Forschungs- & Entwicklungsinformationsdienst der Gemeinschaft - CORDIS

Auswirkungen der Erweiterung der Europäischen Union auf FTE-Innovations- und Strukturpolitiken

Die Europäische Kommission, GD XII, hat einen Aufruf zur Angebotsabgabe im offenen Verfahren für eine Studie über die "Auswirkungen der Erweiterungen der Europäischen Union im Hinblick auf die Staaten Mittel- und Osteuropas (CEECs) auf FTE - Innovations- und Strukturpolitiken" veröffentlicht.

Ziel der Studie ist es, die Auswirkungen der vorgeschlagenen Erweiterung auf die FTE-Innovations- und Strukturpolitiken auf der Ebene der Staaten Mittel- und Osteuropas und auf Unionsebene zu untersuchen, die FTE-Möglichkeiten sowie das Potential aufzuzeigen, die hinsichtlich der Einbeziehung FTE-bezogener Aktivitäten in die regionalen Entwicklungskonzepte bestehen. Sie beabsichtigt, eine Orientierung für FTE-Unterstützung zu bieten, um das sozioökonomische Ungleichgewicht zu verringern und den Anschlußprozess für die Einbindung in den Binnenmarkt zu erleichtern.

Die Dauer des Auftrags ist 20 Monate, gerechnet ab dem Datum der Vertragsunterzeichnung.

EN FR
Folgen Sie uns auf: RSS Facebook Twitter YouTube Verwaltet vom Amt für Veröffentlichungen der EU Nach oben