Forschungs- & Entwicklungsinformationsdienst der Gemeinschaft - CORDIS

Innovation über kulturelle Grenzen hinweg

Die Europäische Kommission, GD XIII, hat ein integriertes Hilfswerkzeug unter der Bezeichnung "Innovation across cultural borders" veröffentlicht, um die Kommunikation bei transnationalen Projekten zu verbessern - insbesondere bei Projekten im Rahmen des Programms INNOVATION d...
Die Europäische Kommission, GD XIII, hat ein integriertes Hilfswerkzeug unter der Bezeichnung "Innovation across cultural borders" veröffentlicht, um die Kommunikation bei transnationalen Projekten zu verbessern - insbesondere bei Projekten im Rahmen des Programms INNOVATION der Gemeinschaft.

Das Werkzeug, das sich aus einem Buch und einer Diskette zusammensetzt, wurde angesichts der Feststellung entwickelt, daß es sich bei einigen der Probleme, die in groß angelegten transnationalen Projekten mit mehreren Partnern auftreten, nicht um technische sondern vielmehr um Probleme handelt, die auf kulturelle Unterschiede zwischen den Partnern zurückzuführen sind.

Das Buch schildert sechs Beispiele von kritischen "interkulturellen" Situationen, in denen die Kommunikation bei einem transnationalen Projekt auf irgendeine Weise versagt. Für jede Situation führt das Buch eine Reihe von möglichen Gründen an. Die Diskette enthält ausführliche Informationen und Erläuterungen für jede Situation, wie auch einen Fragebogen, um die üblichen und idealen Arbeitsbedingungen und Managementstile zu testen.


Quelle: INNOVATION Programme Technical Assistance Unit
EN FR

Verwandte Informationen

Programme

Folgen Sie uns auf: RSS Facebook Twitter YouTube Verwaltet vom Amt für Veröffentlichungen der EU Nach oben