Forschungs- & Entwicklungsinformationsdienst der Gemeinschaft - CORDIS

F&E-Nachrichten im Web: ein erfolgreicher Start!

In den ersten sechs Wochen nach seiner Einführung im World Wide Web wurde auf den CORDIS-F&E-Nachrichtendienst über 23.000mal zugegriffen; er ist damit der am häufigsten genutzte CORDIS-WWW-Informationsdienst.

Die Popularität der Online-Nachrichten im Web unterstreicht die Be...
In den ersten sechs Wochen nach seiner Einführung im World Wide Web wurde auf den CORDIS-F&E-Nachrichtendienst über 23.000mal zugegriffen; er ist damit der am häufigsten genutzte CORDIS-WWW-Informationsdienst.

Die Popularität der Online-Nachrichten im Web unterstreicht die Bedeutung des WWW als effizientes Medium zur Verbreitung aktueller Informationen über Forschung und Entwicklung in der Gemeinschaft. Durch das Web kann CORDIS interessierte Akademiker und Geschäftsleute in ganz Europa und überall auf der Welt ansprechen. Seit Januar 1996 wurde mehr als 1,3millionenmal auf die über den CORDIS-WWW-Service erhältlichen Informationen zugegriffen.

Nutzer benötigen keine speziellen Vorkenntnisse über CORDIS, um von dem F&E-Nachrichtendienst zu profitieren und ihn zu nutzen, denn zwei dynamische und einfach zu handhabenden Abfragemethoden stehen zur Verfügung: ein Standardformat für allgemeine Anfragen und ein ausführliches Format für speziellere Fragen. Mehrere Funktionen verbessern die Nutzerfreundlichkeit des ausführlichen Formats und garantieren maximale Flexibilität und Leichtigkeit für den Benutzer. So wurde zum Beispiel zusätzlich zur freien Text- und Titelsuche ein anklickbares Stichwortverzeichnis eingerichtet, das die "und/oder"-Suche anhand einer Reihe von Kriterien - darunter Zeitraum, Nachrichtenkategorie, Programmakronym und thematischer Indexcode - ermöglicht.

Der zur Zeit in englischer, französischer und deutscher Sprache zur Verfügung stehende CORDIS-News-Service wurde im Web eingerichtet, um den Anforderungen europäischer Forschungskreise besser gerecht zu werden. Er gewährt schnellen und einfachen Zugang zu den wichtigsten F&E-Informationen und aktuellen berichtenswerten Ereignissen zu niedrigsten Preisen.


Quelle: CORDIS Brussels
EN FR

Verwandte Informationen

Folgen Sie uns auf: RSS Facebook Twitter YouTube Verwaltet vom Amt für Veröffentlichungen der EU Nach oben