Forschungs- & Entwicklungsinformationsdienst der Gemeinschaft - CORDIS

Erkennen von Weinbergen anhand von Luftaufnahmen

Das Institut für Raumfahrtanwendungen, das der Gemeinsamen Forschungsstelle der Europäischen Kommission angehört, hat eine Ausschreibung für eine Reihe von Bewertungsstudien im Rahmen des Projekts MARS (Monitoring Agriculture with Remote Sensing) veröffentlicht.

Das Projekt MARS leistet der Direktion Landwirtschaft GD VI im Rahmen ihrer institutionellen Tätigkeiten technische Unterstützungsdienste bei der reibungslosen Durchführung der gemeinsamen Agrarpolitik. Dies betrifft die Gesamtheit der Agrarproduktionen, für die Beihilfen auf einer geographischen Grundlage gewährt werden und für die (Raum- oder Luft-)Fernerkundung im weitesten Sinne sowie geographische Informationssysteme (GIS) die besten Verwaltungs- und Kontrollinstrumente darstellen.

Insbesondere sieht eine zur Zeit diskutierte Reform der Weinbaukarte die Möglichkeit der Einführung einer "vereinfachten Kartei" bzw. eines "Weinbau-GIS" vor, das unter anderem auf der Grundlage von Luftfotografien angelegt werden soll, um so ein Verzeichnis und eine Grundlage für die Kontrolle der Weinbauparzellen zu erstellen.

Das Ziel der vorliegenden Ausschreibung ist es, der Kommission Elemente an die Hand zu geben, die ihr erlauben technische Entscheidungen zu treffen bezüglich der Aufnahme von Luftbildern und ihrer Auswertung sowie ihrer praktischen Auswirkungen: Kosten der Einrichtung, Zuverlässigkeit und Genauigkeit der Informationen.

Die in diesem Rahmen zu erstellenden Gutachten haben einen oder mehrere der folgenden Untersuchungsbereiche zum Inhalt.

- Maßstab, Emulsion und Zeitpunkt der Luftaufnahme;
- digitale Aufnahmen;
- Bildauswertung;
- Strukturerkennung oder andere Expertensysteme;
- Maßstab der Kartenwerke und Auswirkungen von Allgemeinerungen/Vereinfachungen usw.

EN FR
Folgen Sie uns auf: RSS Facebook Twitter YouTube Verwaltet vom Amt für Veröffentlichungen der EU Nach oben