Forschungs- & Entwicklungsinformationsdienst der Gemeinschaft - CORDIS

Die Herabsetzung von vulkanischen Gefahren

Die Europäische Kommission, GD XII, hat die Unterlagen eines Lehrgangs über "The mitigation of volcanic hazards" veröffentlicht, der von der Europäischen Schule für Klimatologie und Naturkatastrophen im Juni 1994 organisiert wurde. Der Lehrgang umfaßte die Gesamtheit der vulka...
Die Europäische Kommission, GD XII, hat die Unterlagen eines Lehrgangs über "The mitigation of volcanic hazards" veröffentlicht, der von der Europäischen Schule für Klimatologie und Naturkatastrophen im Juni 1994 organisiert wurde. Der Lehrgang umfaßte die Gesamtheit der vulkanologischen Thematik:

- vulkanische Tätigkeit und Produkte;
- Geophysikalische und geochemische Überwachung von Vulkanen;
- Simulation von Vulkanausbrüchen;
- Fallstudien von Eruptionen unter Betonung der Schutzaspekte für die Bevölkerung, einschl. der Gesundheitsaspekte vulkanischer Tätigkeit.

Das Buch mit den Lehrgangsunterlagen enthält sowohl den Text der Lektionen als auch eine Reihe von Präsentationen, die von Lehrgangsteilnehmern stammen.

Die Europäische Schule für Klimatologie und Naturkatastrophen gehört zu den Aus- und Weiterbildungsaktivitäten des spezifischen FTE Programms im Bereich Umwelt und Klima.


Quelle: Europäische Kommission, GD XIII
EN FR

Verwandte Informationen

Programme

Fachgebiete

Geowissenschaften
Folgen Sie uns auf: RSS Facebook Twitter YouTube Verwaltet vom Amt für Veröffentlichungen der EU Nach oben