Forschungs- & Entwicklungsinformationsdienst der Gemeinschaft - CORDIS

Nachrichten der Forschungsgruppe des Rates

Die Forschungsgruppe des Rates der Europäischen Union kam am 16. September zusammen, um die Arbeit an der Vorbereitung der nächsten geplanten Sitzung des Forschungsrates (am kommenden 7. Oktober) weiterzuführen.

Bei der Sitzung unter irischem Vorsitz setzte die Gruppe ihre Di...
Die Forschungsgruppe des Rates der Europäischen Union kam am 16. September zusammen, um die Arbeit an der Vorbereitung der nächsten geplanten Sitzung des Forschungsrates (am kommenden 7. Oktober) weiterzuführen.

Bei der Sitzung unter irischem Vorsitz setzte die Gruppe ihre Diskussion über eine mittelfristige Prüfung des Vierten Rahmenprogramms fort. Das Arbeitsdokument der Gruppe wird nun an COREPER (der Ausschuß der Ständigen Vertreter) weitergeleitet. Eine Reihe der auf der Sitzung vereinbarten Textzusätze werden in diesen Text aufgenommen.

Die vorläufige Tagesordnung für den Forschungsrat am 7. Oktober wurde vorbehaltlich der Zustimmung von COREPER vereinbart (der Entwurf der Tagesordnung kann auf der Homepage des irischen Vorsitzes über den CORDIS WWW-Server eingesehen werden). Die Gruppe diskutierte außerdem die Forschungsaktivitäten hinsichtilich BSE, die gegenwärtig in den spezifischen Programmen des Vierten Rahmenprogramms durchgeführt werden.


Quelle: CORDIS Informationssammelstelle
EN FR
Folgen Sie uns auf: RSS Facebook Twitter YouTube Verwaltet vom Amt für Veröffentlichungen der EU Nach oben