Forschungs- & Entwicklungsinformationsdienst der Gemeinschaft - CORDIS

GFS-Jahresbericht 1995

Die Gemeinsame Forschungsstelle, das Forschungslabor der Europäischen Kommission für Unternehmen, hat ihren Jahresbericht für 1995 veröffentlicht.

Der Jahresbericht umfaßt die GFS-Aktivitäten 1995, das erste Jahr mit einem neuen Forschungsansatz, in dem die GFS sich zusätzlic...
Die Gemeinsame Forschungsstelle, das Forschungslabor der Europäischen Kommission für Unternehmen, hat ihren Jahresbericht für 1995 veröffentlicht.

Der Jahresbericht umfaßt die GFS-Aktivitäten 1995, das erste Jahr mit einem neuen Forschungsansatz, in dem die GFS sich zusätzlich zu ihren anderen institutionellen Aktivitäten an Wettbewerbsaktivitäten beteiligt hat.

Die GFS umfaßt acht Institute an fünf Orten und hatte am Ende 1995 insgesamt 1.786 satzungsgemäße Mitarbeiter und ein Gastpersonal von 319. Das Gesamtbudget für 1995 betrug 257,1 Millionen ECU. Die GFS hat 1995 insgesamt 1.222 Veröffentlichungen publiziert, und als Ergebnis der innerhalb der Stelle durchgeführten Forschung wurden 26 Patente erteilt.

Der Jahresbericht enthält sowohl die Einzelheiten der institutionellen- und Wettbewerbsaktivitäten der GFS im Jahr 1995, als auch die Themen, die sich mit deren Management befassen. Die Arbeit aller acht GFS-Institute wird ebenfalls behandelt, obwohl weitere Informationen über diese in den individuellen Jahresberichten der Institute enthalten sind.


Quelle: Europäische Kommission, GD XIII
EN FR

Verwandte Informationen

Folgen Sie uns auf: RSS Facebook Twitter YouTube Verwaltet vom Amt für Veröffentlichungen der EU Nach oben