Forschungs- & Entwicklungsinformationsdienst der Gemeinschaft - CORDIS

Innovationsanregung durch erhöhtes Wissen über Patente

Ein Sonderprojekt über die erhöhte Integration von Patentwissen in technischer und wissenschaftlicher Universitätsausbildung (INPAT) wird gegenwärtig in Deutschland durchgeführt und zielt auf die Verbesserung der Kenntnisse über das Patentsystem bei Studenten ab. Dieses Wissen...
Ein Sonderprojekt über die erhöhte Integration von Patentwissen in technischer und wissenschaftlicher Universitätsausbildung (INPAT) wird gegenwärtig in Deutschland durchgeführt und zielt auf die Verbesserung der Kenntnisse über das Patentsystem bei Studenten ab. Dieses Wissen ist sowohl in bezug auf den Schutz als auch auf die in Patent-Datenbanken verfügbare Information wichtig.

Patente sind ein wichtiger Indikator für innovative Energie aus Erfinderaktivitäten und Forschungsprojekten und funktionieren als eine Verbindung zum Marketing der Ergebnisse. Durch Übertragung der Ideen auf marktfähige Produkte erhält das Wissen über Handelsgesetze und Information aus dem Patentsystem erhöhte Bedeutung für die Optimierung dieser Prozesse.

Das INPAT Projekt wird vom Institut der deutschen Wirtschaft in Köln betrieben, einem der nationalen Bewußtseinspartner für das INFO2000 Programm, das auf die Anregung der Entwicklung einer europäischen Industrie für Multimedia-Inhalte und die Förderung der Benutzung von Multimedia-Inhalten in Europa abzielt, und dem Verein deutscher Ingenieure (VDI), dem Verband der Elektroingenieure, der ein Partner eines der deutschen Innovation Relay Centres ist.

INPAT hat eine Laufzeit von 3 Jahren ab dem 1. April 1996 und stellt Universitäten und Technischen Hochschulen Forschungsmittel zur Einführung von Pflichtkursen über Handelsgesetze und für die Ausbildung von Forschern bei der Benutzung von Patentdatenbanken zur Verfügung. Diese Unterstützung, die alle wissenschaftlichen und technischen Abteilungen an deutschen Universitäten und Technischen Hochschulen beantragen können, beabsichtigt, den Studenten in Technik und Wissenschaft in diesem wichtigen Bereich eine optimale Vorbereitung für ihre künftige Arbeit in Unternehmen und Wissenschaft zu geben.


Quelle: Institut der deutschen Wirtschaft Köln
EN FR

Verwandte Informationen

Länder

  • Deutschland
Folgen Sie uns auf: RSS Facebook Twitter YouTube Verwaltet vom Amt für Veröffentlichungen der EU Nach oben