Forschungs- & Entwicklungsinformationsdienst der Gemeinschaft - CORDIS

Kommission will 29 Mio. ECU für die Altstadtsanierung in Großbritannien bereitstellen

Die Europäische Kommission hat Finanzierungsmittel in Höhe von 29,3 Mio. ECU für die Altstadtsanierung in Großbritannien im Rahmen der gemeinschaftlichen URBAN-Initiative des Strukturfonds genehmigt.

Die URBAN-Finanzierung soll die Arbeitsplatzbeschaffungsmöglichkeiten und di...
Die Europäische Kommission hat Finanzierungsmittel in Höhe von 29,3 Mio. ECU für die Altstadtsanierung in Großbritannien im Rahmen der gemeinschaftlichen URBAN-Initiative des Strukturfonds genehmigt.

Die URBAN-Finanzierung soll die Arbeitsplatzbeschaffungsmöglichkeiten und die Berufsbildung der ortsansässigen Bevölkerung verbessern und Kapitalgeber anziehen. Insgesamt sollen mit diesen Programmen mehr als 1.800 Arbeitsplätze geschaffen oder erhalten werden. Gleichzeitig sollen Berufsbildungs- und Beratungsmöglichkeiten für 7.800 Menschen geschaffen werden. Diese URBAN-Programme bilden den Abschluß der URBAN-Programmreihe in britischen Städten. Der Gesamtzuschuß für Großbritannien im Rahmen der URBAN-Initiative erhöht sich hiermit auf 79,3 Mio. ECU.

Die neuen Programme betreffen folgende Stadtgebiete:

- Park Royal, London: 7,7 Mio. ECU;
- Hackney und Tower Hamlets, London: 8 Mio. ECU;
- Sparkbrook, Birmingham: 8 Mio. ECU;
- Townhill, Swansea: 6,6 Mio. ECU.


Quelle: Europäische Kommission, Dienst des Sprechers
EN FR

Verwandte Informationen

Programme

Länder

  • 271485480

Fachgebiete

Regionalentwicklung
Folgen Sie uns auf: RSS Facebook Twitter YouTube Verwaltet vom Amt für Veröffentlichungen der EU Nach oben