Forschungs- & Entwicklungsinformationsdienst der Gemeinschaft - CORDIS

FTE-Potential im italienischen Mezzogiorno: die Rolle der Wissenschaftsparks in einer europäischen Perspektive

Die Europäische Kommission, GD XII, hat das Protokoll einer Konferenz über "RTD potential in the Mezzogiorno of Italy: the role of Science Parks in a European perspective" veröffentlicht, die am 21. und 22. September 1995 stattfand.

Die durch die Europäische Kommission geförd...
Die Europäische Kommission, GD XII, hat das Protokoll einer Konferenz über "RTD potential in the Mezzogiorno of Italy: the role of Science Parks in a European perspective" veröffentlicht, die am 21. und 22. September 1995 stattfand.

Die durch die Europäische Kommission geförderte Konferenz bot eine Gelegenheit zur Diskussion der FTE- und Technologietransfermaßnahmen in benachteiligten Regionen unter Berücksichtigung der Erfahrung der Wissenschaftsparks im italienischen Mezzogiorno (Süditalien) als ein Ausgangspunkt.

Sind Wissenschaftsparks eine 'Mode' oder geben sie eine Antwort auf die realen Erfordernisse in benachteiligten Regionen der Europäischen Union? Die Entwicklung der Wissenschaftsparks war ein wichtiges Merkmal der letzten Jahrzehnte und die Erfahrung der "Wissenschaftsparks" wurde mit unterschiedlichen Ansätzen in verschiedenen europäischen Ländern übernommen. Die Konferenz stellte europäische Beispiele aus den Niederlanden, Spanien, Deutschland und Frankreich vor. Außerdem wurde ein Überblick über die Rolle der Wissenschaftsparks weltweit mit Schwerpunkt auf den USA und den asiatischen Ländern zur Verfügung gestellt.


Quelle: Europäische Kommission
EN FR

Verwandte Informationen

Länder

  • Italien
Folgen Sie uns auf: RSS Facebook Twitter YouTube Verwaltet vom Amt für Veröffentlichungen der EU Nach oben