Forschungs- & Entwicklungsinformationsdienst der Gemeinschaft - CORDIS

Rat verlängert TEMPUS Programm bis 2000

Der Ministerrat der Europäischen Union hat am 21. November 1996 eine Entscheidung verabschiedet, die das TEMPUS II Programm um zwei Jahre verlängert.

Das TEMPUS Programm für transeuropäische Zusammenarbeit bei der Hochschulausbildung war ursprünglich im Jahre 1990 mit Beteili...
Der Ministerrat der Europäischen Union hat am 21. November 1996 eine Entscheidung verabschiedet, die das TEMPUS II Programm um zwei Jahre verlängert.

Das TEMPUS Programm für transeuropäische Zusammenarbeit bei der Hochschulausbildung war ursprünglich im Jahre 1990 mit Beteiligung einer Anzahl von mittel- und osteuropäischen Ländern ins Leben gerufen worden. Die zweite Phase, TEMPUS II, begann im Jahre 1994 und wurde sowohl auf die Neuen Unabhängigen Staaten der früheren Sowjetunion als auch die mittel- und osteuropäischen Ländern erweitert. Die Finanzierung für das TEMPUS Programm kommt von den technischen Hilfsprogrammen PHARE und TACIS der Gemeinschaft für diese Länder und ihren Regierungen.

Die Entscheidung des Rats wird die zweite Phase von TEMPUS um zwei Jahre verlängern. Es wird nun bis zum 30. Juni 2000 laufen.


Quelle: Amtsblatt der Europäischen Gemeinschaften
EN FR

Verwandte Informationen

Folgen Sie uns auf: RSS Facebook Twitter YouTube Verwaltet vom Amt für Veröffentlichungen der EU Nach oben