Forschungs- & Entwicklungsinformationsdienst der Gemeinschaft - CORDIS

Sprach-Engineering: Neues Arbeitsprogramm

Die Europäische Kommission, GD XIII, hat eine neue Ausgabe des Arbeitsprogramms für den "Sprach-Engineering"-Sektor des spezifischen FTE-Programms im Bereich der Telematik-Anwendungen veröffentlicht.

Die neue Ausgabe des Arbeitsprogramms ersetzt frühere Versionen und sollte f...
Die Europäische Kommission, GD XIII, hat eine neue Ausgabe des Arbeitsprogramms für den "Sprach-Engineering"-Sektor des spezifischen FTE-Programms im Bereich der Telematik-Anwendungen veröffentlicht.

Die neue Ausgabe des Arbeitsprogramms ersetzt frühere Versionen und sollte für die Vorbereitung von Vorschlägen im Rahmen des für den 17. Dezember 1996 geplanten Aufrufs zur Einreichung von Vorschlägen verwendet werden.

Das Arbeitsprogramm gibt einen Überblick über Forschungsbereiche, die vom "Sprach-Engineering"-Sektor des Telematikanwendungs-Programms gefördert werden können. Der Schwerpunkt liegt auf Pilotprojekten, die Sprachtechnologie und -komponenten in Informations- und Kommunikationssysteme integrieren. Weitere mögliche Projektziele sind die Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit und der Funktionalität und die Ausdehung des Anwendungsbereich auf mehrere Sprachen.

Ebenfalls gefördert werden Projekte, die wiederverwendbare Sprachressourcen entwickeln sowie gezielte Forschungsarbeiten im Bereich des Sprach-Engineering, die zu mittel- bis langfristigen Anwendungen führen.


Quelle: Europäische Kommission, GD XIII
EN FR

Verwandte Informationen

Programme

Fachgebiete

Telekommunikation
Folgen Sie uns auf: RSS Facebook Twitter YouTube Verwaltet vom Amt für Veröffentlichungen der EU Nach oben