Forschungs- & Entwicklungsinformationsdienst der Gemeinschaft - CORDIS

Kommission genehmigt finnisches "Zielgebiet 2"-Programm

Heute hat die Kommission die Ampel für das finnische Zielgebiet 2-Programm für den Zeitraum von 1997 bis 1999 auf Grün geschaltet. Dieses Programm stellt auf Gebiete ab, die mit wirtschaftlicher Umstrukturierung zu kämpfen haben und bietet Finanzierungsmittel in Höhe von 133,5...
Heute hat die Kommission die Ampel für das finnische Zielgebiet 2-Programm für den Zeitraum von 1997 bis 1999 auf Grün geschaltet. Dieses Programm stellt auf Gebiete ab, die mit wirtschaftlicher Umstrukturierung zu kämpfen haben und bietet Finanzierungsmittel in Höhe von 133,5 Mio. ECU für die Schaffung von mehr als 10.000 neuer Arbeitsplätze und die Erhaltung weiterer 5.400. Außerdem sollen die Aussichten auf einen Arbeitsplatz für mehr als 8.000 Menschen durch umfassende Schulung verbessert werden. Mehr als 1.000 Frauenunternehmer erhalten die Gelegenheit zur Unternehmensgründung. Die Gesamtinvestition des Programms beträgt ca. 711 Mio. ECU. Hiervon kommen 214 Mio. ECU von den finnischen Behörden, und 364 Mio. ECU aus dem privaten Sektor.

Informationstechnologien, Netzwerkausbau und Kooperation von Unternehmen sollen verstärkt und die Internationalisierung soll ermutigt werden. Für den geplanten Zeitraum werden etwa 400 neue Nachauftragnehmer-, Kooperations- und Netzwerkaktionen erwartet. Auch an interregionale Projekte auf diesem Gebiet wurde hierbei gedacht. Für größere Projekte im Rahmen dieses Programms wird die Möglichkeit der Untersuchung der Umweltbeeinflussung mit einbezogen, Umfangreiche Konsultationen der lokalen Partner über Umweltfragen sind geplant.

Frau Monika Wulf-Mathies, Kommissarin mit Verantwortung für Regionalpolitik und Kohäsion, kommentierte das Programm wie folgt: "Dieses neue Programm setzt anspruchsvolle Ziele für die Arbeitsplatzbeschaffung, mit spezifischen Vorgaben für Männer und Frauen. Durch Konzentration auf Arbeitsplatzbeschaffung, Informationstechnologien und Altstadt- und Umwelterneuerung fungieren die finnischen Behörden als Schrittmacher bei der Konzipierung der neuen Zielgebiet 2-Programme und der effizienten Verwaltung."


Quelle: Europäische Kommission, Dienst des Sprechers
EN FR

Verwandte Informationen

Länder

  • Finnland
Folgen Sie uns auf: RSS Facebook Twitter YouTube Verwaltet vom Amt für Veröffentlichungen der EU Nach oben