Forschungs- & Entwicklungsinformationsdienst der Gemeinschaft - CORDIS

INTAS - Aufforderung zur Einreichung von Vorschlägen über kooperative Forschung

INTAS, der Internationale Verband für die Förderung von Kooperation mit Wissenschaftlern der Neuen Unabhängigen Staaten der früheren Sowjetunion hat eine Aufforderung zur Unterbreitung von Vorschlägen für kooperative Forschungsprojekte bekanntgemacht. An diesen Projekten müssen Forscher aus INTAS Mitgliedstaaten (EU-Mitgliedstaaten, Israel, Norwegen und die Schweiz) sowie den Neuen Unabhängigen Staaten beteiligt sei

Der hierfür eingestellte Betrag beträgt 19 Mio. ECU. Es werden Vorschläge für nachfolgende Gebiet eingeladen:

- Physik, Astronomie, Astrophysik;
- Mathematik, Telekommunikation, Informatik;
- Chemie;
- Biowissenschaften;
- Erdwissenschaften, Umwelt, Energie;
- Technische Wissenschaften, Maschinenbau, Luft-und Raumfahrt;
- Wirtschafts- und Sozialwissenschaften.

Für eine Qualifikation sind mindestens vier Teilnehmer erforderlich (zwei aus INTAS-Mitgliedern und zwei aus den Neuen Unabhängigen Staaten)- Projekte sollen wenigstens zwei Jahre dauern und drei Jahre nicht überschreiten.

Besondere Bedingungen wurden für Projekte unter Beteiligung von Kasakhstan festgelegt. Für Vorschläge mit Einbeziehung von zwei oder mehreren Teilnehmern aus Kasakhstan steht ein spezifischer Fonds von weiteren 1 Mio. ECU zur Verfügung.

EN FR

Verwandte Informationen

Programme

Länder

  • Griechenland
Folgen Sie uns auf: RSS Facebook Twitter YouTube Verwaltet vom Amt für Veröffentlichungen der EU Nach oben