Forschungs- & Entwicklungsinformationsdienst der Gemeinschaft - CORDIS

Aktionsprogramm Gesundheitsförderung

Die Europäische Kommission hat das Arbeitsprogramm des gemeinschaftlichen Aktionsprogramms für Gesundheitsförderung, -aufklärung, -erziehung und -ausbildung für das Jahr 1997 veröffentlicht.

Das Aktionsprogramm hat die Förderung einer gesunden Lebensweise und Schaffung dazu b...
Die Europäische Kommission hat das Arbeitsprogramm des gemeinschaftlichen Aktionsprogramms für Gesundheitsförderung, -aufklärung, -erziehung und -ausbildung für das Jahr 1997 veröffentlicht.

Das Aktionsprogramm hat die Förderung einer gesunden Lebensweise und Schaffung dazu beitragender Umfelder zum Ziel. Es erstreckt sich auf das öffentliche Gesundheitswesen, Vorsorge und Gesundheitsförderung. Das Programm wird die Entwicklung und Bewertung von Strategien für die Gesundheitsförderung und die Verbreitung guter Arbeitspraktiken fördern und richtet sein besonderes Augenmerk auch auf Methoden zur Verbreitung von Gesundheitsinformationen und -ausbildung.

Der Haushalt für das 1997er Programm beläuft sich auf 7 Mio. ECU. Projekte werden durch Aufrufe gesucht, die im Amtsblatt der Europäischen Gemeinschaften veröffentlicht werden und für den 15. März und 15. September 1997 vorgesehen sind.

Voraussetzung für den Erhalt von Fördermitteln ist eine Koordination der Projekte auf europäischer Ebene. Es wurden eine Reihe von Prioritäten für die im Jahre 1997 im Rahmen des Programms gewährte Unterstützung festgelegt. Diese können spezifische Gesundheitsprobleme, einzelne Bevölkerungsgruppen oder Personen in bestimmten Umfeldern (wie etwa am Arbeitsplatz) betreffen. Andere Prioritätsbereiche umfassen Ausbildung, Qualitätsverbesserung und die Nutzung technologischer Entwicklungen.


Quelle: Amtsblatt der Europäischen Gemeinschaften
EN FR

Verwandte Informationen

Programme

Folgen Sie uns auf: RSS Facebook Twitter YouTube Verwaltet vom Amt für Veröffentlichungen der EU Nach oben