Forschungs- & Entwicklungsinformationsdienst der Gemeinschaft - CORDIS

173 Mio. ECU für industrielle Umstrukturierung in Italien

Die Europäische Kommission hat Gemeinschaftshilfe in Höhe von 173,101 Mio. ECU zur Unterstützung der industriellen Umstrukturierung der italienischen Regionen Emilia-Romagna und Toskana beschlossen.

Die Hilfe wurde im Rahmen der ersten beiden Strukturfonds-Programme für Ziel-...
Die Europäische Kommission hat Gemeinschaftshilfe in Höhe von 173,101 Mio. ECU zur Unterstützung der industriellen Umstrukturierung der italienischen Regionen Emilia-Romagna und Toskana beschlossen.

Die Hilfe wurde im Rahmen der ersten beiden Strukturfonds-Programme für Ziel-2-Regionen (wirtschaftliche Konversion von Gebieten mit industriellem Verfall) in Italien für den Zeitraum 1997-1999 bewilligt. Es wird erwartet, daß aufgrund dieser Maßnahmen mehr als 1 800 neue Stellen geschaffen und 12 800 vorhandene Arbeitsplätze erhalten werden.

In Emilia-Romagna wird sich das Programm auf die Bereiche Qualitätsförderung in der Unternehmensführung und bei der Geschäftsentwicklung, Integration des Raumes Ferrara (einschließlich Beihilfen für Unternehmensgründungen und Maßnahmen zur Förderung von Wirtschaft und technologischer Entwicklung) sowie Humankapital (Ausbildungs- und Berufsfördermaßnahmen) konzentrieren.

Im Mittelpunkt des Strukturfonds-Programms in der Toskana steht die Erhaltung industrieller Arbeitsplätze in der Region sowie die Förderung neuer Beschäftigungsstellen durch Erneuerung der Produktionsstrukturen und bessere Qualifizierung. Es wird für verstärkte Zusammenarbeit zwischen Forschungsinstituten und der Industrie zur Verbesserung des Innovationsprozesses und der Entwicklung neuer Produkte geworben. Zu den vorgesehenen Maßnahmen gehören der Aufbau einer Technologietransferstruktur sowie telematische Dienste für KMU.


Quelle: Europäische Kommission, Dienst des Sprechers
EN FR

Verwandte Informationen

Länder

  • Italien

Fachgebiete

Regionalentwicklung
Folgen Sie uns auf: RSS Facebook Twitter YouTube Verwaltet vom Amt für Veröffentlichungen der EU Nach oben