Forschungs- & Entwicklungsinformationsdienst der Gemeinschaft - CORDIS

Finanzielle Unterstützung für Wissenschaftler aus Mittel- und Osteuropa und den NUS

Die Europäische Kommission, GD XII, hat eine Mitteilung über Finanzmittel veröffentlicht, die zur Unterstützung von Wissenschaftlern aus den mittel- und osteuropäischen Ländern sowie den neuen unabhängigen Staaten der ehemaligen Sowjetunion (NUS) bereitstehen, um diesen die Teilnahme an europäischen Seminaren, Konferenzen, Kolloquien und Workshops zu ermöglichen.

Interessenten werden von der Kommission darauf hingewiesen, daß im Rahmen der die Kooperationsprogramme für Forschung und technologische Entwicklung flankierenden Maßnahmen ein Plan entwickelt worden ist, der u. a. die Mobilität von Wissenschaftlern fördern und ein zusätzliches Instrument für die wissenschaftliche Zusammenarbeit zur Verfügung stellen soll.

Zu diesem Plan gehört die Zahlung von Studienbeihilfen zur Abdeckung von Reise- und Unterhaltskosten, damit Wissenschaftler aus den mittel- und osteuropäischen Ländern und den NUS an Seminaren, Konferenzen, Kolloquien und Workshops in Europa teilnehmen können. Das Thema der jeweiligen Veranstaltung muß sich auf die vom Vierten Rahmenprogramm der Gemeinschaft erfaßten Bereiche beziehen.

EN FR

Verwandte Informationen

Folgen Sie uns auf: RSS Facebook Twitter YouTube Verwaltet vom Amt für Veröffentlichungen der EU Nach oben