Forschungs- & Entwicklungsinformationsdienst der Gemeinschaft - CORDIS

Transeuropäische Telekommunikationsnetze

Die Europäische Kommission, GD XIII, hat einen Aufruf zur Angebotsabgabe für Projekte im Bereich EURO-ISDN als transeuropäisches Telekommunikationsnetz veröffentlicht.

Die vorgeschlagenen Projekte müssen von Anfang an darauf abzielen, die Anforderungen in mehren Mitgliedstaaten zu erfüllen und in mehreren Mitgliedstaaten eingesetzt zu werden. Finanzierungshilfen der Gemeinschaft können in Form von Kofinanzierung von Studien gewährt werden oder, falls zusätzliche Interventionen für innovative Anwendungen von öffentlichem Interesse gerechtfertigt sind, in Form von Zuschüssen zu Darlehenszinsen, Beiträgen zu Kosten für Darlehensgarantien oder direkten Zuschüssen (nur in Fällen mit entsprechender Begründung). Die Höchstgrenze der Finanzierungshilfe der Gemeinschaft ist im Informationspaket festgelegt.

Die folgenden Projektbereiche müssen für diesen Aufruf zur Angebotsabgabe berücksichtigt werden:

- TI 1.1: Transeuropäische Telekommunikationsnetze für die Gesundheitsvorsorge;
- TI 1.2: Transeuropäische Telekommunikationsnetze für den Zugang zum kulturellen Erbe Europas;
- TI 1.3: Transeuropäische Telekommunikation für allgemeine Dienste;
- TI 1.4: Transeuropäische Telekommunikationsnetze für Anwendungen und Dienste für KMU;
- TI 1.5: Transeuropäische Telekommunikationsnetze für Telearbeit und neue Arbeitsmethoden.

Die ausgewählten Projektbereiche müssen bei jedem Schriftwechsel angegeben werden.

Ein "Informationstag" findet am 4. April 1997 in Brüssel statt. Genaue Angaben über die Teilnahmebedingungen werden im Informationspaket angegeben.

Verwandte Informationen

Fachgebiete

Telekommunikation
Folgen Sie uns auf: RSS Facebook Twitter YouTube Verwaltet vom Amt für Veröffentlichungen der EU Nach oben