Forschungs- & Entwicklungsinformationsdienst der Gemeinschaft - CORDIS

Zusammenarbeit zwischen EU und China im Bereich HPCN

Das Europäische Forschungskonsortium für Informatik und Mathematik (ERCIM) hat einen Zuschuß von der Europäischen Kommission zur Koordinierung einer Zusammenarbeitsinitiative zwischen der EU und China auf dem Gebiet von High Performance Computing and Networking (HPCN) erhalten...
Das Europäische Forschungskonsortium für Informatik und Mathematik (ERCIM) hat einen Zuschuß von der Europäischen Kommission zur Koordinierung einer Zusammenarbeitsinitiative zwischen der EU und China auf dem Gebiet von High Performance Computing and Networking (HPCN) erhalten.

Die Initiative, die auch von der chinesischen Regierung sowie seitens der Industrie in Europa und China finanziert wird, dient zur Förderung der Zusammenarbeit. Ihr Zweck besteht darin, das chinesische Bewußtsein hinsichtlich der in der EU verfügbaren Technologien und Know-how zu heben und europäische Unternehmen über Marktchancen in China zu informieren. Im Rahmen dieser Initiative wurden von ERCIM für das Jahr 1997 mehrere Workshops in Europa und einer in China geplant. Den Workshops soll sich im September 1997 ein Business Forum' anschließen, in dessen Verlauf Unternehmen aus China und der EU Verbindungen knüpfen und weiter ausbauen können.

Diese Zusammenarbeitsaktivitäten auf dem Gebiet von HPCN gehören zu einer Reihe von industriellen Kooperationsaktivitäten zwischen der EU und China, die von der Kommission und der chinesischen Regierung finanziert werden. Dabei ist zu berücksichtigen, daß diese Initiative nicht zu dem Zweck dient, die Zusammenarbeit im Forschungsbereich zu unterstützen, obwohl auch Teilnehmer an einschlägigen, durch das Programm ESPRIT der Gemeinschaft geförderten HPCN-Projekten zur Teilnahme aufgefordert werden.


Quelle: Europäische Kommission, GD III
EN FR

Verwandte Informationen

Länder

  • China
Folgen Sie uns auf: RSS Facebook Twitter YouTube Verwaltet vom Amt für Veröffentlichungen der EU Nach oben