Forschungs- & Entwicklungsinformationsdienst der Gemeinschaft - CORDIS

Intelligente Fertigungssysteme

Die Europäische Kommission, GD III und GD XII, hat eine Aufforderung zur Unterbreitung von Vorschlägen für FTE-Aktivitäten auf dem Gebiet der intelligenten Fertigungssysteme (IMS) bekanntgemacht. Bei dieser Aufforderung handelt es sich um eine gemeinsame Aufforderung hinsichtlich der spezifischen FTE-Programm auf dem Gebiet der industriellen und Werkstofftechnologien (BRITE/EURAM) und der Informationstechnologien (ESPRIT):

Aktionen im Bereich der IMS werden aufgrund der Entschließung des Rates vom 27. Januar 1997 mit Ratifizierung der Vereinbarung über internationale Kooperation im Bereich der IMS unterstützt. Diese Vereinbarung wurde von der Europäischen Gemeinschaft, Australien, Kanada, Japan, den Vereinigten Staaten von Amerika, Norwegen und der Schweiz unterzeichnet.

Es werden Vorschläge für FTE-Aktivitäten einschließlich von Demonstrationsprojekten eingeladen, die in den Bereich des ESPRIT- bzw. des BRITE/EURAM-Arbeitsprogramms fallen und den technischen Themenvorgaben für internationale Kooperation entsprechen, die in der Vereinbarung enthalten sind. Es handelt sich um folgende:

- Fragen totaler Produkt-Lebenszyklen;
- Prozeßbezogene Fragen;
- Strategie/Planung/Konstruktion;
- Humanfragen/organisatorische/soziale Fragen;
- Virtuelle/erweiterte Unternehmensfragen.

Um für eine Finanzierung in Frage zu kommen, müssen mindestens zwei Partner aus verschiedenen Mitgliedstaaten oder aus einem Mitgliedstaat und einem assoziierten Staat beteiligt sein. Außerdem sollten zwei Partner aus unterschiedlichen Regionen der Drittländer stammen, die die Vereinbarung unterzeichnet haben.

Die Projektauswahl erfolgt in zwei Stufen. Zuerst sind vorläufige Angaben, später komplette Vorschläge einzureichen. Bei der Europäischen Kommission ist ein Leitfaden für Anbieter erhältlich. Dieser enthält ausführliche Angaben über die Verfahrensweise bei der Angebotsabgabe und den technischen Inhalt der bekanntgemachten Aufforderung.

Verwandte Informationen

Folgen Sie uns auf: RSS Facebook Twitter YouTube Verwaltet vom Amt für Veröffentlichungen der EU Nach oben