Forschungs- & Entwicklungsinformationsdienst der Gemeinschaft - CORDIS

Kommission erweitert System für Umweltmanagement und Umweltbetriebsprüfung (EMAS)

Die Europäische Kommission hat zwei Entscheidungen verabschiedet, um das gemäß der Verordnung (EWG) Nr. 1836/93 des Rates errichtete Gemeinschaftssystem für das Umweltmanagement und die Umweltbetriebsprüfung (EMAS) zu erweitern. Die Entscheidungen beziehen sich auf die freiwil...
Die Europäische Kommission hat zwei Entscheidungen verabschiedet, um das gemäß der Verordnung (EWG) Nr. 1836/93 des Rates errichtete Gemeinschaftssystem für das Umweltmanagement und die Umweltbetriebsprüfung (EMAS) zu erweitern. Die Entscheidungen beziehen sich auf die freiwillige Beteiligung gewerblicher Unternehmen an EMAS.

Mit der ersten Entscheidung (97/264/EG) erkennt die Kommission drei Akkreditierungsverfahren für Zertifizierungsstellen an. Dazu gehören Verfahren, die sich auf österreichische und deutsche Rechtsvorschriften sowie auf EAC-Leitlinien für die Akkreditierung von Zertifizierungsstellen auf europäischer Ebene stützen. Zertifizierungsstellen, die gemäß dieser Leitlinien akkreditiert wurden, werden geeignete Zertifizierungsverfahren anwenden.

Die zweite Entscheidung (97/265/EG) erkennt an, daß die Internationale Norm ISO 14001:1996 und die Europäische Norm EN ISO 14001:1996 den Anforderungen der Verordnung entsprechen.


Quelle: Amtsblatt der Europäischen Gemeinschaften

Verwandte Informationen

Folgen Sie uns auf: RSS Facebook Twitter YouTube Verwaltet vom Amt für Veröffentlichungen der EU Nach oben