Forschungs- & Entwicklungsinformationsdienst der Gemeinschaft - CORDIS

Auswertung eines Pilotprojekts über Berufskrankheiten

Die Europäische Kommission, GD V, hat eine Ausschreibung betreffend die Auswertung eines Pilotprojekts über Berufskrankheiten veröffentlicht.

Die Ausschreibung bezieht sich auf eine Studie zur Auswertung der statistischen Angaben über Berufskrankheiten, die im Rahmen des gemeinschaftlichen Projekts "Harmonisierung der europäischen Statistik für Berufskrankheiten" gesammelt wurden. Ziel dieses Pilotprojekts ist die Ermittlung vergleichbarer Daten für sieben Variable über 31 Positionen aus dem europäischen Verzeichnis für Berufskrankheiten. Daten über anerkannte Berufskrankheiten für das Bezugsjahr 1995 werden in den 15 Mitgliedstaaten gesammelt. Es wurde ein technischer Unterausschuß eingerichtet, der an der Auswertung des Pilotprojekts teilnehmen und das nächste Stadium dieser Arbeiten überlegen soll.

Der gewählte Vertragspartner soll die vereinbarten technischen Kriterien wie folgt auf die Pilotprojekt-Daten anwenden:
- Bestimmung des Grades der Vergleichbarkeit der Daten;
- Identifikation der Stärken und Schwächen der Daten;
- Erarbeitung von Änderungsvorschlägen zur Verbesserung der verfügbaren Daten.

Diese Arbeiten sind von einem oder mehreren Experten auszuführen, die direkt oder indirekt mit Mitarbeitern der Kommission und dem technischen Unterausschuß zusammenarbeiten. Die Arbeiten sind innerhalb von neun Monaten zum Abschluß zu bringen.

Folgen Sie uns auf: RSS Facebook Twitter YouTube Verwaltet vom Amt für Veröffentlichungen der EU Nach oben