Forschungs- & Entwicklungsinformationsdienst der Gemeinschaft - CORDIS

Informationstechnologie in Bibliotheken der Nordländer

Die Europäische Kommission, GD XIII, hat eine Studie über den Stand der Technik im Bereich der Informationstechnologie in Bibliotheken der Nordländer veröffentlicht. Die Studie ist Teil einer Reihe zum Thema "Bibliotheken in der Informationsgesellschaft".

Der Bericht ist das ...
Die Europäische Kommission, GD XIII, hat eine Studie über den Stand der Technik im Bereich der Informationstechnologie in Bibliotheken der Nordländer veröffentlicht. Die Studie ist Teil einer Reihe zum Thema "Bibliotheken in der Informationsgesellschaft".

Der Bericht ist das Ergebnis einer Studie der Informationstechnologie in den Bibliotheken der Nordländer, die für die Europäische Kommission durchgeführt wurde. Zweck der Studie war die Vermittlung einer Übersicht über die Verhältnisse Mitte der 1990er Jahre sowie über neue Entwicklungen im Bereich der Informationstechnologie in Dänemark, Finnland, Island, Norwegen und Schweden. Um einen umfassenden Überblick zu erhalten, wurden Forschungsbibliotheken, öffentliche Bibliotheken und Schulbibliotheken in jedem Land in die Studie einbezogen.

Der Bericht enthält fünf Länderberichte, eine Zusammenfassung der wichtigsten Ergebnisse sowie eine Übersicht über Kooperation der Nordländer im Bereich der Informationstechnologie in Bibliotheken. Die Zusammenfassung und die Übersicht wurden von NORDINFO verfaßt, dem Nordischen Rat für Wissenschaftliche Informationen. Dieser Band enthält ein einzigartiges Profil eines sehr interessanten Entwicklungszeitraums hinsichtlich der Entwicklung der Informationstechnologie in nordischen Bibliotheken.


Quelle: Europäische Kommission, GD XIII

Verwandte Informationen

Programme

Länder (5)

  • Dänemark, Finnland, Island, Norwegen, Schweden
Folgen Sie uns auf: RSS Facebook Twitter YouTube Verwaltet vom Amt für Veröffentlichungen der EU Nach oben