Forschungs- & Entwicklungsinformationsdienst der Gemeinschaft - CORDIS

Grenzwertfestlegung für die Freigabe von als radioaktiv kontaminiert eingestuftem Abbruchschutt zur weiteren Verwendung

Die Europäische Kommission, GD XI, hat eine Ausschreibung zur Erstellung einer Studie über die Grenzwertfestlegung für die Freigabe von als radioaktiv kontaminiert eingestuftem Abbruchschutt zur weiteren Verwendung veröffentlicht.

Die Arbeiten sollten Ende 1997 beginnen und sich über höchstens 12 Monate erstrecken.

Verwandte Informationen

Fachgebiete

Radioaktive Abfälle
Folgen Sie uns auf: RSS Facebook Twitter YouTube Verwaltet vom Amt für Veröffentlichungen der EU Nach oben