Forschungs- & Entwicklungsinformationsdienst der Gemeinschaft - CORDIS

APAS ROAD/3 - Abschlußbericht über Straßenverkehr-Evaluierung

Der Abschlußbericht der APAS/ROAD 3-Studie, die auf die Bereitstellung einer kohärenten Evaluierung der im Rahmen der gemeinschaftlichen Forschungsprogramme durchgeführten Projekte abzielt, wurde vor kurzem veröffentlicht.

Die Studie untersuchte die durchgeführten Projekte, i...
Der Abschlußbericht der APAS/ROAD 3-Studie, die auf die Bereitstellung einer kohärenten Evaluierung der im Rahmen der gemeinschaftlichen Forschungsprogramme durchgeführten Projekte abzielt, wurde vor kurzem veröffentlicht.

Die Studie untersuchte die durchgeführten Projekte, insbesondere die innerhalb des EURET-Verkehrsforschungsprogramms und des DRIVE II-Programms für Straßenverkehrstelematik unter dem Dritten FTE-Rahmenprogramm durchgeführten Vorhaben. APAS (Förderung, begleitende Maßnahmen und Nachfolgemaßnahmen und andere Aktivitäten) besteht aus einer Reihe von Aktivitäten im Anschluß an das EURET-Programm (1990-1994) und beabsichtigt die Erfüllung der Verkehrsprogrammziele unter dem Vierten Rahmenprogramm (1994-1998).

Der Bericht analysiert die abgeschlossenen Projekte aus der Perspektive der Evaluierung, um folgendes zu leisten:

- Ein empfohlenes Verfahren für die Evaluierung von Straßenprojekten, das die Berücksichtigung traditioneller und neuer Verfahren im Straßenbau und die zur Beurteilung anderer Arten von Projekten erforderliche Perspektive umfaßt;
- Ein Bericht analysiert frühere Erfahrungen bei der Durchführung und dem Technologietransfer und eine Reihe von Empfehlungen für die Suche nach dem umfassenden Nutzen, der von einer breit angelegten Durchführung zukünftiger Projektergebnisse erhältlich ist.


Quelle: Europäische Kommission, GD VII

Verwandte Informationen

Folgen Sie uns auf: RSS Facebook Twitter YouTube Verwaltet vom Amt für Veröffentlichungen der EU Nach oben