Forschungs- & Entwicklungsinformationsdienst der Gemeinschaft - CORDIS

FEICRO-Erklärung über das Fünfte Rahmenprogramm

Im Anschluß an ihre letzte Ratssitzung hat die Förderation der europäischen industriellen Gemeinschaftsforschungsorganisationen (FEICRO) eine Erklärung über das Fünfte FTE-Rahmenprogramm der Gemeinschaft veröffentlicht, die eine Anzahl von Empfehlungen darlegt, die darauf abzi...
Im Anschluß an ihre letzte Ratssitzung hat die Förderation der europäischen industriellen Gemeinschaftsforschungsorganisationen (FEICRO) eine Erklärung über das Fünfte FTE-Rahmenprogramm der Gemeinschaft veröffentlicht, die eine Anzahl von Empfehlungen darlegt, die darauf abzielen sicherzustellen, daß die eingeführten Änderungen für den KMU-Sektor Europas von optimalem Nutzen sind.

Die Hauptempfehlungen der FEICRO-Erklärung sind wie folgt:

- Maßnahmen der CRAFT-Art, die speziell an die Erfordernisse von KMU angepaßt sind, sollten unter dem Fünften Rahmenprogramm fortgesetzt und verstärkt werden;

- KMU-repräsentative Organisationen und spezialisierte Forschungszentren sollten als Hauptantragsteller zu denselben Bedingungen wie industrielle Unternehmen zugelassen werden;

- Die vor kurzem von der Kommission vorgeschlagene überarbeitete KMU-Definition sollte nicht zu steif angewendet werden;

- Bei der Verwaltung zukünftiger Maßnahmen der CRAFT-Art sollten Verbesserungen vorgenommen werden und potentiellen Bewerbern sollte mehr Hilfe und Anleitung zur Verfügung gestellt werden.

- Strukturelle Änderungen bezüglich der Programmverwaltung könnten teilweise Dezentralisierung auf qualifizierte und mit den richtigen Ressourcen ausgestattete Organisationen auf der regionalen Ebene enthalten.


Quelle: FEICRO

Verwandte Informationen

Programme

Folgen Sie uns auf: RSS Facebook Twitter YouTube Verwaltet vom Amt für Veröffentlichungen der EU Nach oben