Forschungs- & Entwicklungsinformationsdienst der Gemeinschaft - CORDIS

Finanzierung von Berufsbildungssystemen in Aserbaidschan und Weissrussland

Die Europäische Stiftung für Berufsbildung (Turin) hat eine Ausschreibung für einen Dienstleistungsauftrag für ein kleineres Projekt zur Untersuchung der Finanzierung von Berufsbildungsysstemen in Aserbaidschan und Weissrussland veröffentlicht.

Der Vertrag betrifft den Vergleich verschiedener Berufsbildungs- und Fortbildungs- (VET) Finanzierungssysteme und -modelle mit jenen, die gegenwärtig in Aserbaidschan und Weissrussland angewandt werden, Verstärkung der Fähigkeiten der Fachkräfte in den Partnerländern im Bereich Projektplanung und die Ermöglichung, sachkundige Entscheidungen über die besten Möglichkeiten zur VET-Finanzierung in ihren Ländern zu treffen.

Die Erbringung der Dienstleistungen findet in den EU-Mitgliedstaaten sowie in Aserbaidschan und Weissrussland statt. Voraussichtlicher Beginn der 8 Monate dauernden Aktivitäten ist Dezember 1997.

Bieter müssen den Nachweis ihrer beruflichen und technischen Leistungsfähigkeit erbringen, insbesondere:

- ihre praktische Erfahrung mit VET-Systemen und ihre Fähigkeit, breitgefächerte Fachkenntnisse von verschiedenen europäischen VET-Finanzierungssystemen anzubieten;
- ihre Erfahrung mit Arbeiten in den Partnerländern;
- ihre Erfahrung in der Ausbildung von Personal mit unterschiedlichem kulturellen Hintergrund.

Verwandte Informationen

Länder

  • Griechenland
Folgen Sie uns auf: RSS Facebook Twitter YouTube Verwaltet vom Amt für Veröffentlichungen der EU Nach oben