Forschungs- & Entwicklungsinformationsdienst der Gemeinschaft - CORDIS

VULCANUS-Programm - Plätze für japanische Praktikanten in der europäischen Industrie 1998/99

Das von der Europäischen Kommission in Zusammenarbeit mit dem japanischen Ministerium für Industrie und Internationalen Handel (MITI) eingerichtete VULCANUS-Programm vermittelt Plätze für japanische Praktikanten in der europäischen Industrie. Die Kommission wartet zur Zeit auf...
Das von der Europäischen Kommission in Zusammenarbeit mit dem japanischen Ministerium für Industrie und Internationalen Handel (MITI) eingerichtete VULCANUS-Programm vermittelt Plätze für japanische Praktikanten in der europäischen Industrie. Die Kommission wartet zur Zeit auf Angebote europäischer Unternehmen, die bereit sind, japanische Praktikanten im Rahmen des Programms für 1997/98 aufzunehmen.

An diesem Programm teilnehmende japanische Kandidaten müssen vor Beginn ihres Aufenthalts bei den Gastunternehmen einen viermonatigen Sprachenkursus mit zusätzlichen zwei Wochen europäischer Studien absolvieren. Die Plazierung erfolgt jeweils für einen Zeitraum von acht Monaten, von August 1998 bis März 1999. Praktikanten werden vor der Abreise in Japan auf der Basis ihrer bisherigen Studien und Erfahrungen vermittelt.

Unternehmen, die zur Aufnahme von Praktikanten bereit sind, brauchen keine bestehenden Beziehungen in Japan zu haben. Ziele dieses Programms sind die Förderung von Kooperation und und die Verbesserung des Verständnisses zwischen der EU und Japan. Von den für die Teilnahme an diesem Programm ausgewählten Praktikanten wird später die Übernahme leitender Stellungen in der der japanischen Industrie oder der Regierung erwartet.


Quelle: EU-japanisches Zentrum für industrielle Kooperation

Verwandte Informationen

Folgen Sie uns auf: RSS Facebook Twitter YouTube Verwaltet vom Amt für Veröffentlichungen der EU Nach oben