Forschungs- & Entwicklungsinformationsdienst der Gemeinschaft - CORDIS

Kommission bewilligt Finanzhilfe in Höhe von 97 Mio. ECU für Forschung auf dem Gebiet der nichtnuklearen Energie.

Die Europäische Kommission hat Mittel für 107 Forschungsprojekte auf dem Gebiet der nichtnuklearen Energie bewilligt. Die Auswahl der Projekte erfolgte nach einer zweiten Aufforderung zur Unterbreitung von Vorschlägen für den JOULE-Teil des gemeinschaftliche JOULE/THERMIE-Prog...
Die Europäische Kommission hat Mittel für 107 Forschungsprojekte auf dem Gebiet der nichtnuklearen Energie bewilligt. Die Auswahl der Projekte erfolgte nach einer zweiten Aufforderung zur Unterbreitung von Vorschlägen für den JOULE-Teil des gemeinschaftliche JOULE/THERMIE-Programms (ABl. Nr. S 180 vom 17.9.1996), für den ca. 97 Mio. ECU bereitgestellt werden.

Die ausgewählten Projekte konzentrieren sich auf spezifische Aktionen, die in die vier Hauptgebiete des Programms gehören: FTE-Strategien für den Energiesektor; rationelle Energienutzung (REN); erneuerbare Energien; Fossilbrennstoffe. Hier ist es interessant, daß ein Drittel der zukünftigen Auftragnehmer das erste Mal am JOULE-Programm teilnimmt, und daß von diesen 59% aus dem Sektor Industrie stammen.

Eine dritte und letzte Aufforderung, die sich auf erneuerbare Energiequellen konzentrieret, wurde im Januar 1997 veröffentlicht (ABl. Nr. C 18 vom 17.1. 1997, S.11). Diese Aufforderung, deren Ergebnisse im Herbst erwartet werden, schließt die Realisierung des JOULE-Programmteils des Vierten Rahmenprogramms ab.


Quelle: Europäische Kommission

Verwandte Informationen

Programme

Folgen Sie uns auf: RSS Facebook Twitter YouTube Verwaltet vom Amt für Veröffentlichungen der EU Nach oben