Forschungs- & Entwicklungsinformationsdienst der Gemeinschaft - CORDIS

Flugfernmeldenetz (ATN)

Die Europäische Kommission, GD VII, hat eine Ausschreibung bezüglich einer Studie über Aspekte der Implementierung des Flugfernmeldenetzes (ATN) veröffentlicht.

Der Vertrag gilt für eine Studie über Aspekte der Implementierung des Flugfernmeldenetzes (ATN). ATN ist laut Definition von grenzübergreifender Natur, und seine Durchführung muß deshalb zunächst auf regionaler Ebene und dann auf weltweiter Ebene koordiniert werden. Die Studie zielt darauf ab:

- jegliche juristische, organisatorische und wirtschaftliche Hindernisse bei der Implementierung von ATN in Europa zu identifizieren und Lösungsvorschläge zu entwickeln;
- einen realistischen Übergangsplan vorzuschlagen, der die vorzunehmenden Investitionen und die von der Fluggemeinschaft zu ergreifenden Begleitinitiativen festlegt, sowie unterstützende Maßnahmen (Finanzierung, Initiativen für Vorschriften und sonstige Maßnahmen) bestimmen, die die Gemeinschaft ergreifen sollte, um den Übergang zu ermöglichen.

Die Studie ist innerhalb von zehn Monaten fertigzustellen.

Fachgebiete

Telekommunikation - Verkehr
Folgen Sie uns auf: RSS Facebook Twitter YouTube Verwaltet vom Amt für Veröffentlichungen der EU Nach oben