Forschungs- & Entwicklungsinformationsdienst der Gemeinschaft - CORDIS

Task Force "Maritime Systeme der Zukunft" - Resultate

Die Europäische Kommission, GD III, hat einen Aufruf zur Abgabe von Angeboten veöffentlicht betreffend die koordinierte Verbreitung der von der Task Force "Maritime Systeme der Zukunft" erzielten Resultate.

Im Zusammenhang mit den Maßnahmen im Bereich der Seeverkehrswirtschaft und der Task Force "Maritime Systeme der Zukunft", beabsichtigt die Europäische Kommission eine Auftragsvergabe für technische Unterstützung betreffend die koordinierte Verbreitung der von der Task Force "Maritime Systeme der Zukunft" erzielten Resultate.

Dieses Ziel ist zu erreichen durch:

- die Realisierung einer gut strukturierten Serie technischer Workshops und Sitzungen (bis zu 7 pro Jahr);
- die Entwicklung von Informationsmaßnahmen mittels relevanter Unterlagen für die Umsetzung der Task Force "Maritime Systeme der Zukunft";
- die Entwicklung von Multimedia-Informationswerkzeugen im Rahmen der maritimen Informationsgesellschaft auf der Grundlage der vom Referat "Seeverkehrswirtschaft" eingereichten Informationen.

Es werden nur Angebote berücksichtigt, die sich auf den gesamten Auftrag beziehen.

Für die europäische Seeverkehrswirtschaft bildet die Task Force "Maritime Systeme der Zukunft" eine einzige Schnitt- und Kontaktstelle zur Unterstützung der Koordinierung der Gemeinschaftspolitik und des Programms für Forschung und Entwicklung im Seeverkehrsbereich. Die Task Force vereint Vertreter aller Forschungsprogramme der Europäischen Kommission, die für die Seeverkehrswirtschaft relevant sind.

Verwandte Informationen

Folgen Sie uns auf: RSS Facebook Twitter YouTube Verwaltet vom Amt für Veröffentlichungen der EU Nach oben