Forschungs- & Entwicklungsinformationsdienst der Gemeinschaft - CORDIS

Zusammenfassung internationaler Kooperation in Wissenschaft und Forschung

Im Mittelpunkt der neuesten Ausgabe des von der Europäischen Kommission (GD XII) veröffentlichten FTE-Infos stehen Gemeinschaftsmaßnahmen für internationale Zusammenarbeit auf dem Gebiet der Forschung.

Das wichtigste Instrument für Zusammenarbeit ist das spezifische Programm ...
Im Mittelpunkt der neuesten Ausgabe des von der Europäischen Kommission (GD XII) veröffentlichten FTE-Infos stehen Gemeinschaftsmaßnahmen für internationale Zusammenarbeit auf dem Gebiet der Forschung.

Das wichtigste Instrument für Zusammenarbeit ist das spezifische Programm für internationale Kooperation (INCO), ein Bestandteil des Vierten Rahmenprogramms. In dieser Ausgabe wird eine Anzahl von Projekten beleuchtet, die durch das INCO Programm unterstützt werden und an die wichtigsten Zielgruppen des Programms gerichtet: sind

- COST, EUREKA und internationale Organisationen;
- Die mittel- und osteuropäischen Länder und die Neuen Unabhängigen Staaten der früheren Sowjetunion;
- Entwicklungsländer, einschließlich der Partnerländer des Mittelmeerraums;
- Nichteuropäische Industrieländer.

Das Info umfaßt die jüngsten Entwicklungen in den Beziehungen mit diesen Staatengruppen , insbesondere hinsichtlich der Vorbereitungen für die Erweiterung der EU durch die mitteleuropäischen Länder. Außerdem werden die ursprünglichen Vorschläge der Kommission für internationale Kooperationsmaßnahmen im Rahmen des Fünften Rahmenprogramms behandelt.

Die Ausgabe über internationale Kooperation schließt mit einem Verzeichnis der Kontaktstellen für weitere Auskünfte über die Sektoren des INCO-Programms und über andere internationale Kooperationsmaßnahmen im Bereich der Wissenschaft und Forschung.


Quelle: Europäische Kommission, GD XII

Verwandte Informationen

Folgen Sie uns auf: RSS Facebook Twitter YouTube Verwaltet vom Amt für Veröffentlichungen der EU Nach oben