Forschungs- & Entwicklungsinformationsdienst der Gemeinschaft - CORDIS

Untersuchung künftiger POP-Überwachungsbereiche

Die Europäische Kommission, GD XI, hat eine Ausschreibung betreffend die Fertigstellung einer Studie über die Untersuchung künftiger POP-Überwachungsbereiche veröffentlicht.

Die Studie wird mit folgenden Zielstellungen durchgeführt:

- a) Ausarbeitung einer Liste von Chemikalien, die wahrscheinlich die POP (andauernde organische Schadstoffe)-Kriterien erfüllen;
- b) Bestimmung von Erzeugnissen, die möglicherweise durch von der Wirtschaftskommission für Europa der Vereinten Nationen (UN-ECE) als POP klassifizierte Substanzen verunreinigt werden können .

Eine genaue Beschreibung der vom Auftragnehmer zu erfüllenden Aufgabe ist im technischen Anhang der Ausschreibungsunterlagen enthalten. Die Studie ist innerhalb von 6 Monaten ab Vertragsunterzeichnung abzuschließen.

Folgen Sie uns auf: RSS Facebook Twitter YouTube Verwaltet vom Amt für Veröffentlichungen der EU Nach oben