Forschungs- & Entwicklungsinformationsdienst der Gemeinschaft - CORDIS

FLEXIMODO - Entwicklung einer Workshop-Methode für modulare Szenarios

Das FLEXIMODO-Projekt gehört zu den im Rahmen des gemeinschaftlichen INNOVATION-Programms unterstützten Projekten für Bildung und Verbreitung von Forschungsergebnissen (TDSP). Das Projekt beabsichtigt die Erhöhung der Flexibilität der erfolgreichen Methodik der "Europäischen B...
Das FLEXIMODO-Projekt gehört zu den im Rahmen des gemeinschaftlichen INNOVATION-Programms unterstützten Projekten für Bildung und Verbreitung von Forschungsergebnissen (TDSP). Das Projekt beabsichtigt die Erhöhung der Flexibilität der erfolgreichen Methodik der "Europäischen Bewußtseinsbildungs-Workshops" (EASW) was die Auswahl der zu behandelnden Themen sowie die Workshop-Dauer betrifft.

Im Rahmen der EASW wurde eine Plattform zur Erleichterung der aktiven Teilnahme sozialer Gruppen an technologischen Entwicklungen bezüglich der nachhaltigen Städteentwicklung entwickelt. Dies führte zu einem vollständig geprüften, direkt anwendbaren Paket für lokale Bewußtseinsbildungs-Workshops zum Thema "urbane Ökologie" und zur Einrichtung einer Gruppe von ausgebildeten nationalen Beobachtern.

Zusätzlich zum Thema "urbane Ökologie" der ersten EASW-Phase beabsichtigt FLEXIMODO die Entwicklung und Prüfung von Szenarios zu folgenden Themen:

- Urbane Mobilität;
- Bereitstellung lokaler Information;
- Stadterneuerung.

Für jeden dieser Bereiche wird entsprechendes Unterstützungsmaterial zur Erleichterung der Ausführung sowie zur Übertragung der adaptiven flexiblen Methodik entwickelt.


Quelle: Europäische Kommission, GD XIII

Verwandte Informationen

Programme

Folgen Sie uns auf: RSS Facebook Twitter YouTube Verwaltet vom Amt für Veröffentlichungen der EU Nach oben