Forschungs- & Entwicklungsinformationsdienst der Gemeinschaft - CORDIS

TACIS 1996 Jahresbericht veröffentlicht

Die Europäische Kommission hat den Jahresbericht 1996 für das Programm für technische Hilfe TACIS veröffentlicht. Der Bericht stellt die im Laufe des Jahres erzielten Fortschritte bezüglich der Unterstützung der Wirtschaftsreform in den Neuen Unabhängigen Staaten der ehemalige...
Die Europäische Kommission hat den Jahresbericht 1996 für das Programm für technische Hilfe TACIS veröffentlicht. Der Bericht stellt die im Laufe des Jahres erzielten Fortschritte bezüglich der Unterstützung der Wirtschaftsreform in den Neuen Unabhängigen Staaten der ehemaligen Sowjetunion und der Mongolei dar.

Im Juni 1996 wurde eine neue TACIS-Verordnung erlassen, die das Programm bis Ende 1999 sicherstellt. Diese neue Verordnung baut auf bestehende Tätigkeiten auf, die sich auf die Erbringung von Know-how konzentrieren. Weitere TACIS-Tätigkeiten werden auch darauf abzielen, Investitionen bereitzustellen oder anzuziehen, um das Tempo der wirtschaftlichen Entwicklung beizubehalten. Zusätzlich zu dieser Neuausrichtung von TACIS will die Kommission auch die Qualität von TACIS-Projekten verbessern. 1996 wurden hinsichtlich der Qualität u.a. die folgenden Fortschritte erzielt: bessere Programmierungsverfahren; bessere Anpassung von Projekten an die echten Erfordernisse von NUS-Partnerorganisationen; Einbeziehung von Partnerorganisationen bei der Projektdefinition; größere Strenge und Transparenz in Ausschreibungs- und Vertragsvergabeverfahren; verstärkte Beteiligung von örtlichen NUS-Experten sowie erweiterte Überwachungssysteme zur Projektbegleitung.

Das TACIS-Programm spielt hinsichtlich der Festigung der evolvierenden Beziehung zwischen der EU, ihren Mitgliedstaaten und den Neuen Unabhängigen Staaten eine zentrale Rolle. Der Prozeß zum Abschließen von Partnerschafts- und Kooperationsabkommen mit den NUS wurde 1996 mit zehn unterzeichneten Vollabkommen und neun Zwischenabkommen im Einsatz fortgesetzt.

Im Laufe von 1996 wurde das TACIS-Programm mit insgesamt 536 Mio. ECU gefördert, einschließlich 11 Mio. ECU für das TACIS-Programm Demokratie. Die von TACIS zwischen 1991 und 1996 zugewiesenen Fördermittel belaufen sich auf 2,804 Mrd. ECU.

Eine zweite Studie, die vom Europäischen Parlament in Auftrag gegeben wurde, zeigt, daß TACIS im allgemeinen einen wesentlichen Beitrag zur Reform in den NUS leistet. Rund 80 % der Projekte haben ihre geplante Leistung erzielt, wobei 71 % ihre Zielstellungen erreicht haben. Vor allem aber werden 87 % der Projekte als gut auf die Bedürfnisse der ausgewählten Partnerorganisation abgestimmt betrachtet.


Quelle: Europäische Kommission, Dienst des Sprechers

Verwandte Informationen

Folgen Sie uns auf: RSS Facebook Twitter YouTube Verwaltet vom Amt für Veröffentlichungen der EU Nach oben