Forschungs- & Entwicklungsinformationsdienst der Gemeinschaft - CORDIS

COPES-Forschungszuschüsse - Aufruf für Bewerber

Im Rahmen der Tätigkeit "Zugang zu Großeinrichtungen" ("Access to large-scale facilities") des Gemeinschaftsprogramms für die Ausbildung und Mobilität von Wissenschaftlern (TMR) wird eine Anzahl von Forschungszuschüssen für im COPES (Clausthal Centre of Process Engineering Systems - Design and Research) in Deutschland durchzuführende Arbeiten angeboten.

COPES liegt im Harz und bietet ein breites Spektrum von über 80 Einrichtungen für die Forschung in den Bereichen der Natur- und technischen Wissenschaften. Die unter COPES zusammengefaßten Forschungstätigkeiten zielen darauf ab, neue umweltfreundliche Prozesse zu entwickeln, die fortgeschrittene Technologien anwenden. Die Umsetzung von Forschungsergebnissen in der Industrie wird ebenfalls unterstützt.

Bewerbungen für Forschungszuschüsse von europäischen akademischen oder industriellen Wissenschaftlern, die in nichtprioritären Forschungsbereichen arbeiten, werden begrüßt. Die Europäische Kommission kommt für die Reise- und Unterhaltskosten ausgewählter Wissenschaftler auf.

Verwandte Informationen

Programme

Länder

  • Griechenland
Folgen Sie uns auf: RSS Facebook Twitter YouTube Verwaltet vom Amt für Veröffentlichungen der EU Nach oben