Forschungs- & Entwicklungsinformationsdienst der Gemeinschaft - CORDIS

Die wichtigsten europäischen Institute für Meeresforschung

Die Europäische Kommission, GD XII, hat eine Liste der wichtigsten europäischen Institute und Organisationen für Meeresforschung veröffentlicht.

Die Broschüre ist eine Ergänzung zur zweiten Ausgabe der "Karte für Meeresforschungseinrichtungen der Europäischen Gemeinschaft", d...
Die Europäische Kommission, GD XII, hat eine Liste der wichtigsten europäischen Institute und Organisationen für Meeresforschung veröffentlicht.

Die Broschüre ist eine Ergänzung zur zweiten Ausgabe der "Karte für Meeresforschungseinrichtungen der Europäischen Gemeinschaft", die vom Forschungsprogramm für Meereskunde und -technologie (MAST) veröffentlicht worden ist. Die zweite Ausgabe berücksichtigt die Veränderungen, die seit den Vorbereitungen für die erste Ausgabe im Jahr 1990 eingetreten sind. Die Europäische Gemeinschaft hat drei weitere Mitgliedstaaten; darüber hinaus sind Norwegen, Island und Israel jetzt in vollem Umfang an der Forschung der Gemeinschaft beteiligt. Die neue Karte enthält unter anderem auch Einzelheiten über Forschungsinstitute und -organisationen in Mittel- und Osteuropa.
%Die Liste enthält Kontaktadressen für Meeresforschungsinstitute und -organisationen in 32 europäischen Ländern. Die Adressen sind nach Ländern geordnet.


Quelle: Europäische Kommission

Verwandte Informationen

Programme

Folgen Sie uns auf: RSS Facebook Twitter YouTube Verwaltet vom Amt für Veröffentlichungen der EU Nach oben