Forschungs- & Entwicklungsinformationsdienst der Gemeinschaft - CORDIS

Erhebung durch Flächenstichproben in der Europäischen Union

Der Generaldirektor für Landwirtschaft der Europäischen Kommission, GD VI, hat eine Ausschreibung in Bezug auf die 1998er Erhebung durch Flächenstichproben innerhalb der Europäischen Union veröffentlicht.

Im Rahmen der Wettbewerbstätigkeit des Projekt MARS (Monitoring Agriculture by Remote Sensing) erweisen sich die am Boden erfaßten Bestandsdaten nützlich beim Kalibrieren der Bildinterpretation für Flächenschätzungen und dienen gleichzeitig als unabhängiger Indikator landwirtschaftlicher Produktionsparameter. Die auf die Flächenstichprobenmethode gestützten 1998er Bodenerhebungen setzen sich aus einer Bestandsaufnahme und der Erfassung von Zusatzinformationen zusammen. Die Bodenerhebung wird an 60 vorgegebenen Standorten innerhalb der Mitgliedstaaten durchgeführt.

Die Kommission sieht der Einreichung von Projektvorschlägen betreffend die Umsetzung dieser Maßnahme im Jahre 1998 entgegen. Submittenten können im Einklang mit den im Lastenheft festgelegten Bedingungen Vorschläge zur Ausführung dieser Maßnahmen in einem oder mehreren Mitgliedstaaten unterbreiten.

Folgen Sie uns auf: RSS Facebook Twitter YouTube Verwaltet vom Amt für Veröffentlichungen der EU Nach oben