Forschungs- & Entwicklungsinformationsdienst der Gemeinschaft - CORDIS

Emissionsreduzierung bei schweren Nutzfahrzeugen

Die Europäische Kommission hat einen Vorschlag für eine Richtlinie unterbreitet, die eine Reduzierung der Emissionen von gasförmigen Schadstoffen und Feststoffen durch schwere Nutzfahrzeuge mit Dieselantrieb vorsieht.

Nach dem Vorschlag soll die Emission gegenüber den gegenwä...
Die Europäische Kommission hat einen Vorschlag für eine Richtlinie unterbreitet, die eine Reduzierung der Emissionen von gasförmigen Schadstoffen und Feststoffen durch schwere Nutzfahrzeuge mit Dieselantrieb vorsieht.

Nach dem Vorschlag soll die Emission gegenüber den gegenwärtigen Normen für diese von Fahrzeugen mit Dieselantrieb emittierten gasförmigen und festen Schadstoffe um 30% reduziert werden. Die vorgeschlagenen Maßnahmen sind Teil des "Auto Oil"-Umweltforschungsprogramms, dessen Ziel die Bestimmung eines optimalen Pakets von Maßnahmen ist, mit denen die gemeinschaftlichen Ziele hinsichtlich der Luftqualität erreicht werden sollen.


Quelle: Europäische Kommission, Dienst des Sprechers

Verwandte Informationen

Fachgebiete

Umweltschutz - Verkehr
Folgen Sie uns auf: RSS Facebook Twitter YouTube Verwaltet vom Amt für Veröffentlichungen der EU Nach oben