Forschungs- & Entwicklungsinformationsdienst der Gemeinschaft - CORDIS

Der Kohäsionsfonds im Jahre 1997

Der Kohäsionsfonds der Europäischen Union wies im Jahre 1997 insgesamt über ECU 2.748 Mio. laufenden und neuen Projekten in den Sektoren transeuropäische Verkehrsinfrastruktur und Umwelt in den begünstigten Mitgliedstaaten (Griechenland, Irland, Spanien und Portugal) zu.

Die ...
Der Kohäsionsfonds der Europäischen Union wies im Jahre 1997 insgesamt über ECU 2.748 Mio. laufenden und neuen Projekten in den Sektoren transeuropäische Verkehrsinfrastruktur und Umwelt in den begünstigten Mitgliedstaaten (Griechenland, Irland, Spanien und Portugal) zu.

Die Aufteilung der Mittel zwischen den Sektoren Umwelt und Verkehr betrug im Jahre 1997 54,4% bzw. 45,5%, was zur Verwirklichung des Ziels des Fonds beigetragen hat, eine gerechte Zuweisung finanzieller Unterstützung zwischen den beiden Sektoren für den Planungszeitraum 1993-1999 sicherzustellen. Die verbleibenden 0,1% der Budgetzuweisung des Fonds wurde der technischen Unterstützung gewidmet.

Seit Einrichtung des Kohäsionsfonds vor fünf Jahren hat sich der Schwerpunkt von der Einleitung neuer Projekte zum Management und zur Lenkung der Projekte verlagert, die in früheren Jahren verabschiedet wurden. Infolgedessen werden nur ca. 60% der für 1998 und 1999 geplanten Zuweisungen zur Einleitung neuer Projekte in den beiden kommenden Jahren zur Verfügung stehen.


Quelle: Europäische Kommission, Dienst des Sprechers

Verwandte Informationen

Länder (4)

  • Griechenland, Spanien, Irland, Portugal
Folgen Sie uns auf: RSS Facebook Twitter YouTube Verwaltet vom Amt für Veröffentlichungen der EU Nach oben