Forschungs- & Entwicklungsinformationsdienst der Gemeinschaft - CORDIS

Wettbewerbspolitik in den Bereichen Information, Kommunikation und Informationsgesellschaft

Die Europäische Kommission, GD IV, hat einen Aufruf zur Interessenbekundung für sachverständige Berater für die technische Unterstützung in einigen künftigen Fällen der Wettbewerbspolitik in den Bereichen Information, Kommunikation und Informationsgesellschaft veröffentlicht.

Die Kommission beabsichtigt die Erstellung einer Datei potentieller Auftragnehmer, die anschliessend zur Abgabe von Angeboten betreffend Massnahmen in ihren Fachbereichen aufgefordert werden. Aufgabe der Auftragnehmer wäre die Analyse und Bewertung der möglichen Auswirkungen der rechtlichen Entwicklungen der EU-Wettbewerbspolitik auf den Telekommunikationsbereich und die Informationsgesellschaft. Es werden sachverständige Berater für die folgenden Bereichen gesucht:

- wirtschaftliche Analyse: die wirtschaftlichen Auswirkungen von Umstrukturierung, Marktverhalten und Abkommen, insbesondere mit dominierenden Beteiligten (d.h. betreffend Zusammenschluss und Zugang zu wesentlichen Einrichtungen),
- verordnungsbezogene Analyse: einschränkender Massnahmen der Regierung sowie Gesetzgebung, insbesondere die Auswirkung auf den Marktzutritt,
- Auslegung von Trends: Konvergenz zwischen Informationstechnologie, Telekommunikation und Medienindustrien; vertikale Integration zwischen inhaltsorientierter Dienstleistungserbringung und Netzwerken; globale Allianzen und ausländische Direktinvestition,
- Kontakt and Kommunikation mit relevanten Marktteilnehmern und öffentlichen politischen Entscheidungsträgern,
- Telekommunikation und Mehrwertdienste,
- Zugang zum Inhalt (TV-Kanäle, interaktive Dienste und verbundene Dienste),
- Zugang zum Internet (einschliesslich Preise),
- öffentliche Netzdienste,
- Satellitenkommunikation,
- Kabelfernsehkommunikation,
- Informationstechnologie und Computer,
- interne Softwarenormen,
- Softwareintegration.

Folgen Sie uns auf: RSS Facebook Twitter YouTube Verwaltet vom Amt für Veröffentlichungen der EU Nach oben