Forschungs- & Entwicklungsinformationsdienst der Gemeinschaft - CORDIS

JOULE/THERMIE - Vorläufige Ergebnisse der Dritten Aufforderung

Aufgrund der Ergebnisse der Dritten Aufforderung zur Unterbreitung von Vorschlägen für JOULE, die Forschungs- und Entwicklungskomponente des spezifischen gemeinschaftlichen FTE-Programms auf dem Gebiet der nichtnuklearen Energie (JOULE/THERMIE), hat die Europäische Kommission ...
Aufgrund der Ergebnisse der Dritten Aufforderung zur Unterbreitung von Vorschlägen für JOULE, die Forschungs- und Entwicklungskomponente des spezifischen gemeinschaftlichen FTE-Programms auf dem Gebiet der nichtnuklearen Energie (JOULE/THERMIE), hat die Europäische Kommission insgesamt 123 Projektvorschläge für Energieforschung für eine Finanzierung ausgewählt.

Diese im Januar 1997 veröffentlichte Aufforderung führte zur Unterbreitung von insgesamt 351 Vorschlägen bis zum 6. Mai 1997, dem Eisendeschluß. Der Brennpunkt bei dieser Aufforderung lag im wesentlichen auf erneuerbaren Energiequellen, obwohl auch einige Maßnahmen auf anderen Gebieten mit einer Verbindung zu erneuerbaren Energiequellen mit einbezogen wurden - so z.B. "Rationelle Energienutzung in Gebäuden" und "Saubere Technologien für feste Fossilbrennstoffe".

Aus dem Gesamt-Haushaltsrahmen von ca. 98 Mio. ECU sollen ca. 30 Mio. ECU für Forschung auf dem Gebiet der Photovoltaik, 19 Mio. ECU für Windenergie, 16 Mio. ECU für Energie aus Biomasse, 10 Mio. ECU für Energienutzung in Gebäuden, 10 Mio. ECU für Probleme in Verbindung mit der Integration erneuerbarer Energien und 13 Mio. ECU für Anwendungen auf dem Gebiet der Sonnenwärmeenergie, Wellenenergie und der Energiespeicherung verwendet werden.

Abgesehen von den ausgewählten 123 Projekten wurde auch ein Vorschlag für eine konzertierte Aktion zur Integration erneuerbarer Energiequellen angenommen. Für diesen wurden Mittel in Höhe von 380.000 ECU eingestellt. Andere Vorschläge für konzertierte Aktionen werden noch geprüft. Eine Entscheidung der Kommission wird im Frühjahr 1998 erwartet.


Quelle: Europäische Kommission

Verwandte Informationen

Folgen Sie uns auf: RSS Facebook Twitter YouTube Verwaltet vom Amt für Veröffentlichungen der EU Nach oben