Forschungs- & Entwicklungsinformationsdienst der Gemeinschaft - CORDIS

Biogas aus der Abfall- und Abwasserbehandlung - interaktive multimediale CD-ROM

'Biogas aus der Abfall- und Abwasserbehandlung' ist der Titel einer neuen interaktiven multimedialen CD-ROM, die von der LIOR (European Economic Interest Grouping; Interessengruppe Europäische Wirtschaft) herausgebracht wurde. Als erste von einer Serie von CD-ROMs über Technol...
'Biogas aus der Abfall- und Abwasserbehandlung' ist der Titel einer neuen interaktiven multimedialen CD-ROM, die von der LIOR (European Economic Interest Grouping; Interessengruppe Europäische Wirtschaft) herausgebracht wurde. Als erste von einer Serie von CD-ROMs über Technologien und verwandte Lösungen für die Umwelt zielt 'Biogas aus der Abfall- und Abwasserbehandlung' darauf ab, sowohl den im Sektor tätigen Experten als auch allgemein interessierten Nutzern den Zugang zu einer Vielfalt von Informationen zu erleichtern.

Die CD-ROM umfaßt mehr als 4.800 durchweg illustrierte, nutzerfreundliche Bildschirme mit enzyklopädischen, allgemeinen und technischen Informationen. Zum Inhalt gehören u.a.: eine ausgiebige Sammlung von Fallbeispielstudien; ein internationales Verzeichnis für den Sektor, eine Media-Galerie (Videos, Fotografien, Zeichnungen, Animationen und Grafiken); ein Verzeichnis relevanter Veröffentlichungen; EU Richtlinien und Programme; Umrechnungshinweise, Formen und Symbole; sowie ein Thesaurus mit Glossar in 7 Sprachen.

Andere im Rahmen der CD-ROM Sammlung von LIOR geplante Titel sind: 'Bioklimatische Solararchitektur', 'Biomasseverbrennung', 'Kompostierung', 'Rationeller Energieverbrauch im Verkehr' und 'Windenergietechnologien'.

Die Sammlung LIOR CD-ROM wird im Rahmen des spezifischen FTE Programms der Gemeinschaft im Bereich nichtnukleare Energie (JOULE/THERMIE) von der GD XVII der Europäischen Kommission unterstützt.


Quelle: LIOR E.E.I.G., Belgien

Verwandte Informationen

Programme

Folgen Sie uns auf: RSS Facebook Twitter YouTube Verwaltet vom Amt für Veröffentlichungen der EU Nach oben