Forschungs- & Entwicklungsinformationsdienst der Gemeinschaft - CORDIS

Aufruf für Fachberater im Bereich der Staatlichen Beihilfen für F&E

Die Europäische Kommission, GD IV, hat einen Aufruf zur Abgabe von Interessensbekundungen von Fachberatern für die Bereitstellung von technischer Unterstützung in gewissen zukünftigen Fällen im Bereich der Staatlichen Beihilfen für Forschung und Entwicklung veröffentlicht.

Der Zweck dieses Aufrufs zur Interessensbekundung ist die Aufstellung, nach einem Auswahlverfahren, einer Liste möglicher Auftragnehmer für die Bereitstellung von Fachwissen für die Kommission. Die Kommission würde diese beauftragen, um ihr die Bewertung von F&E-Fällen zu ermöglichen, die staatliche Beihilfen erhalten.

Die Dienstleistungen und Sektoren, für die Unterstützung benötigt wird, sind wie folgt:

- Technische Unterstützung bei der Untersuchung der Mitteilung der Beihilfen;
- Fachkundige Bewertung: dies beinhaltet die Unterstützung bei der Auslegung der in der Mitteilung und durch die Zusatzinformation bereitgestellten Daten bezüglich der Eignung der Projekte für staatliche Beihilfen für Forschung und Entwicklung;
- Abschlussberichte: der Berater muss die Kommission unterstützen bei der Zusammenstellung der Analyseergebnisse eines gegebenen Falls zu einem Bericht;
- Bewertung von Antworten von dritten Parteien, wenn das in Artikel 93-2 des EG-Vertrags niedergelegte Verfahren eingeleitet wurde;
- Unterstützung bei der Überwachung von vergangenen Fällen.

Die Liste ist bis zum 31. Dezember 2000 gültig.

Folgen Sie uns auf: RSS Facebook Twitter YouTube Verwaltet vom Amt für Veröffentlichungen der EU Nach oben