Skip to main content

Article Category

Article available in the folowing languages:

BARMINT bereichert den Schmelztiegel der Technologie

Die technologischen Fortschritte in den vergangenen Jahren haben gezeigt, dass die Integration verschiedener Gebiete der technologischen und wissenschaftlichen Bestrebungen eine höchst lukrative und selbststimulierende Industrie darstellt. Mit anderen Worten, die Kombination von Technologien bringt neue Technologien hervor.

Industrielle Technologien

Das BARMINT-Projekt hat veranschaulicht, dass die Kombination unterschiedlicher Technologien vielfältige Hybridtechnologien hervorbringt. Mikrosysteme (bei denen mechanische Elemente mit elektronischen und optischen Technologien kombiniert worden sind) haben zu unzähligen zusätzlichen Ergebnissen geführt. Das Projekt hat Entwicklungsverfahren aufgezeigt, mit denen eine interdisziplinäre Kompatibilität zwischen Technologien erzielt werden kann. Beispielsweise wurde im Rahmen des Projekts ein Verfahren entwickelt, um einen Roboter mittels elektrostatisch angetriebenen Mirkospiegeln und der Laser-Scanning-Technologie mit einem "Sehsinn" auszustatten. Ein weiteres Beispiel der Kombination unterschiedlicher Disziplinen führte zur Entwicklung einer Methode zur Verabreichung von gleichbleibenden Mengen von Arzneimitteln bei Menschen mit Bluthochdruck. Das BARMINT-Projekt ist viel eher praktisch orientiert als einfach nur von Einfallsreichtum geprägt. Das allgemeine Ziel besteht darin, Modellverfahren zu entwickeln, die in erster Linie siliziumbasierte Mikrosysteme im Bereich der monolithischen und Multi-Chip-Konditionierung betreffen. Um zukünftige Integrationsverfahren von Technologien voraussagen zu können, ist die Bestrebung des Projekts, auf den Bedarf an einer globalen Plattform für Top-down-Entwurf zu antworten. Erreicht werden soll dies anhand der Bereitstellung von Lösungen für Kompatibilitätsprobleme zwischen verschiedenen Technologien und der Entwicklung heterogener Systeme, die auf sanfte Weise Technologien wie analoge und digitale Schnittstellen verschiedener Art - z.B. Sensoren, Aktuatoren und Netzteil -amalgamieren würden. Mit der Kombination dieser technologischen Faktoren verfolgt BARMINT das Ziel, einen allgemein umfangreicheren Integrationsprozess einzuführen, wodurch es möglich sein wird, sich die Vorteile verschiedener Technologiebranchen zu Nutze zu machen.

Entdecken Sie Artikel in demselben Anwendungsbereich