Forschungs- & Entwicklungsinformationsdienst der Gemeinschaft - CORDIS

Kurzbeschreibung

Folgendes wurde im Hinblick auf die Erhöhung des Stranggießanteils bei kleinen Gießformaten und deren Verarbeitung ohne Zwischenverformung bearbeitet: - Gießversuche, sowie begleitende metallurgische und werkstoffkundliche Untersuchungen für fertigungstechnisch bisher nicht oder nicht genügend beherrschte Edelstähle und Sonderwerkstoffe (Werkzeugstähle, borlegierte Edelbaustähle, martensitische und ferritische Chromstähle, Sonderwerkstoffe); - Systematische Ermittlung der Gesetzmäßigkeiten und der Beeinflussung der Kernausbildung von legierten Edelstählen. Ergebnisse des Vorhabens sind unter anderem die Einführung des Gießens von borhaltigen Stählen ohne Tauchausguß im Knüppelstrangguß, sowie die Produktionsaufnahme des Stranggießens von Werkzeugstählen bis 1,4% C sowie von Warmarbeitsstählen mit 5 bis 8% Cr.

Zusätzliche Angaben

Autoren: VEREIN DEUTSCHER EISENHÜTTENLEUTE, Verein Deutscher Eisenhüttenleute, Düsseldorf (DE);VEREIN DEUTSCHER EISENHUTTENLEUTE, Verein Deutscher Eisenhuttenleute, Dusseldorf (DE)
Bibliografische Referenz: EUR 13245 DE (1991) 359 pp., FS, ECU 32.50
Verfügbarkeit: (2)
ISBN: ISBN 92-826-2390-4
Folgen Sie uns auf: RSS Facebook Twitter YouTube Verwaltet vom Amt für Veröffentlichungen der EU Nach oben