Forschungs- & Entwicklungsinformationsdienst der Gemeinschaft - CORDIS

Europa führend auf dem Weg zu innovativer Elektronik 

Zwölf europäische Zentren für Elektronikforschung und Geschäftsentwicklung haben mit vereinten Kräften ein virtuelles Silizium-Cluster geschaffen, das weltweites Entwicklungsnetzwerk für energieeffiziente Systeme aufbauen soll. Mit der Gestaltung eines innovativen Netzwerks führender Mikro- und Nanoelektronik, beansprucht Silicon Europe für sich, eines der größten Technologie-Cluster der Welt zu sein. 
Europa führend auf dem Weg zu innovativer Elektronik 
Die Europäische Kommission hat eine Mitteilung veröffentlicht, die die Bedeutung der Schlüsseltechnologien für Gesellschaft und Wirtschaft skizziert. Mikro- und Nanoelektronik, einschließlich Halbleiter, sind von wesentlicher Bedeutung für alle Waren und Dienstleistungen, die eine intelligente Steuerung in so verschieden Sektoren wie Transport, Luft- und Raumfahrt erfordern. Intelligente industrielle Steuerungssysteme ermöglichen eine effizientere Steuerung der Stromerzeugung, Lagerung, des Transports und Verbrauchs durch intelligente Stromnetze und Geräte.

Im EU-geförderten SILICON EUROPE (Developing a leading-edge European micro- and nanoelectronics cluster for energy efficient ICT) haben fünf namhafte europäische Cluster ihre Kräfte gebündelt, um Europas Position im Bereich der innovative Elektronik Auftrieb zu verleihen.

Das Ziel von SILICON EUROPE war die Förderung von Mikro- und Nanoelektronik als Schlüsseltechnologie für die traditionelle Industrie, um neue Lösungen für die große gesellschaftliche Herausforderung im Bereich der Energieeffizienz zu erschließen. Dies wurde durch die Entwicklung eines neuen Kommunikationskonzeptes zur strategischen Bedeutung der Mikro- und Nanoelektronik unterstützt. Darüber hinaus hat es Know-how gesichert, indem Inter-Cluster-Synergien und Komplementarität mit Forschungsinstituten, Design-Häusern und wertschöpfenden Systemintegratoren genutzt wurden.

Ein wesentliches Ergebnis des Projekts war die Präsentation eines Strategiepapiers für die europäische Mikroelektronik: "Joining forces for European leadership for innovative electronics – A 5-step joint action plan'". Dieser Aktionsplan hat fünf Bereiche identifiziert, die angegangen werden müssen, um Europa zum Weltmarktführer in innovativer Elektronik zu machen.

Nach Abschluss des Projekts beschlossen die Partner ihre Zusammenarbeit fortzusetzen, zu vertiefen und in der Silicon Europe Allianz erweitern, die jetzt etwa 2 000 Clusterpartner aus Industrie und Wissenschaft vereint. Dazu gehören innovative kleine und mittlere Unternehmen, Spitzenforschungseinrichtungen und globale Spieler auf dem Gebiet der Informations- und Kommunikationstechnologien (IKT).

Indem technologisches Know-how und Ressourcen von Europas führenden Akteuren in der Mikro- und Nanoelektronik zusammengeführt werden, schafft SILICON EUROPE eine neue Ebene der transnationalen Zusammenarbeit. Dies sollte es Europa ermöglichen, das weltweit führende Zentrum für energieeffiziente Elektronik zu werden, während effektiv daran gearbeitet wird, den steigenden Energiebedarf zu bewältigen.

Verwandte Informationen

Fachgebiete

Scientific Research

Schlüsselwörter

Innovative Elektronik, Silizium-Cluster, energieeffiziente Systeme, Mikro- und Nanoelektronik, SILICON EUROPE 
Folgen Sie uns auf: RSS Facebook Twitter YouTube Verwaltet vom Amt für Veröffentlichungen der EU Nach oben