Forschungs- & Entwicklungsinformationsdienst der Gemeinschaft - CORDIS

Strategische Energietechnologien überdenken

Die Sustainable Energy Authority of Ireland (SEAI) war gemeinsam mit der Europäischen Kommission Gastgeber der sechsten Konferenz über den Europäischen Strategieplan für Energietechnologie (SET-Plan).
Strategische Energietechnologien überdenken
Europakommissare, Vertreter nationaler Ministerien sowie Experten aus allen EU-Mitgliedsstaaten fanden sich im irländischen Dublin ein, um darüber zu diskutieren, welche Rolle die Energieforschung in Zukunft für die Minimierung der europäischen Abhängigkeit von Öl und Gas spielen könnte. Die sechste SET-Plan-Konferenz war auf die Marktfähigkeit neuer nachhaltiger Energietechnologien ausgerichtet.

Die ehemalige Europakommissarin für Forschung, Wissenschaft und Innovation, Maire Geoghegan-Quinn, eröffnete die Konferenz, indem Sie hervorhob, dass das neue EU-Forschungs- und -Innovationsprogramm Horizont 2020 eine Beteiligung an EU-geförderten Projekten erleichtere. Sie betonte ebenfalls, dass eine sichere, saubere und effiziente Energie zu den zentralen Herausforderungen zählte, die im Rahmen von Horizont 2020 angegangen würden.

Die über das SET-IRELAND-Projekt organisierte SET-Plan-Konferenz bot dem ehemaligen Europakommissar für Energie, Günther H. Oettinger, die Möglichkeit, die jüngst umgesetzten Veröffentlichungen zu Energietechnologien und -innovationen zu präsentieren. Eine zentrale Botschaft der Veröffentlichungen war der Bedarf, das SET-Plan-Beobachtungssystem in allen Phasen des Forschungszyklus zu stärken.

Die darauffolgenden Diskussionen bestätigten die allgemeine Anforderung für einen europäischen Fahrplan, der Prioritäten für die Forschung im Bereich der nachhaltigen Energien definiert. Es wurden Beispiele für eine erfolgreiche Zusammenarbeit zwischen Mitgliedsstaaten präsentiert und dem deutlichen Wunsch Ausdruck verliehen, diesen Pfad der Zusammenarbeit fortzusetzen. Ein während der zweitägigen Konferenz immer wiederkehrendes Thema war der Aufruf zu einer engeren Zusammenarbeit mit den Industrien, um die Marktdurchdringung im Bereich der Energieinnovationen zu erhöhen.

Die Konferenz fand vom 7. bis 8. Mai 2013 unter der EU-Ratspräsidentschaft Irlands statt.

Verwandte Informationen

Fachgebiete

Other Energy Topics

Schlüsselwörter

Energietechnologie, Energieforschung, Öl, Gas, Horizont 2020
Folgen Sie uns auf: RSS Facebook Twitter YouTube Verwaltet vom Amt für Veröffentlichungen der EU Nach oben