Forschungs- & Entwicklungsinformationsdienst der Gemeinschaft - CORDIS

H2020

SUNINBOX — Ergebnis in Kürze

Project ID: 738842
Land: Spanien
Bereich: Energie, Klimawandel und Umwelt

Tragbares Solarenergiesystem treibt die ländliche Entwicklung voran

Photovoltaikenergie ist eine saubere, erneuerbare und wirtschaftliche Energiequelle, die dazu beitragen kann, den Verbrauch fossiler Brennstoffe zu reduzieren, um der globalen Erwärmung entgegenzuwirken. Sie bietet für abgelegene Gemeinden ohne Elektrizität oder als Teil eines hybriden Energieerzeugungssystems netzunabhängige Energie.
Tragbares Solarenergiesystem treibt die ländliche Entwicklung voran
Die meisten Menschen, die keinen Zugang zu Elektrizität haben, leben in Regionen mit sehr guten oder sogar exzellenten Sonnenlichtbedingungen, sind jedoch gezwungen, einen unverhältnismäßig hohen Teil ihres Einkommens für Energie aufzubringen. In Europa leisten ländliche, bergige und abgelegene Regionen einen bedeutenden Beitrag für die Wirtschaft. Diese Regionen benötigen ein kohlenstoffarmes, kostengünstiges System zur Unterstützung von intelligenten Netzen, die dazu in der Lage sind, die Entwicklungslücke zwischen ihnen und städtischen Gebieten zu verringern.

Das Horizont 2020-Projekt SUNINBOX hat sich diesen Herausforderungen gestellt und einen eigenständigen, einfach zu installierenden Photovoltaik-Generator entwickelt, dessen gesamte Ausrüstung werkseitig für den Einsatz als tragbares „Plug-and-Play“-System konfiguriert ist. „Alle für die Stromerzeugung notwendigen Komponenten wie elektronische Systeme, Akku-Packs und der Solartracker können für einen einfachen Transport in einem 20-Fuß-Standardcontainer verstaut werden“, so Projektkoordinator Sergio Hernández-Bazan.

Der Sonne folgen

Derzeit verfügt SUNINBOX über eine Wechselrichterleistung von bis zu 90 Kilovoltampere (kVA), um die Gleichstromenergie (GS) aus dem Lithium-Eisenphosphat-Batteriesystem in konventionellen Netzwechselstrom (WS) für den Betrieb elektrischer Beleuchtung, elektrischer Geräte und so weiter umzuwandeln. „Die gemischte Konfiguration erlaubt eine optimale Verwaltung der Solaranteile, sowohl für den direkten Verbrauch als auch für die Speicherung“, erklärt Hernández-Bazan.

Die Projektpartner setzten einen hochinnovativen ausfahrbaren Solartracker ein, um die Solarmodule zur Sonne hin auszurichten. Nach Angaben von Hernández-Bazan „wird es dem Tracker durch ein Geolokalisierungssystem ermöglicht, das gesamte Photovoltaikfeld halbautomatisch von seinem Standort aus zu positionieren und einzusetzen. Dies nimmt weniger als zehn Minuten in Anspruch und in weniger als 30 Minuten ist das System einsatzbereit.“

Eine kostengünstigere, sauberere Alternative

Die Forscher fassten bei der Entwicklung von SUNINBOX zwei Arten von Märkten ins Auge. Der erste bezieht sich auf ländliche Gebiete in Südeuropa mit hoher Sonneneinstrahlung und einer großen Anzahl von landwirtschaftlichen Betrieben mit Bewässerungssystemen. „In Bezug auf die Bewässerung macht Energie rund 40 % der gesamten Wasserkosten aus, weshalb der Wasserverbrauch nicht unabhängig von den Energiekosten betrachtet werden kann. Folglich stellt SUNINBOX eine realistische Alternative zur Steigerung der Energieeffizienz bei der Bewässerung dar“, so Hernández-Bazan.

Der zweite Markt für die Vorrichtung sind abgelegene intelligente Energienetze und ländliche Elektrifizierungsprojekte in Afrika und Lateinamerika. Hier kann das tragbare System von SUNINBOX Strom liefern, um die lokale Entwicklung in Gebieten zu unterstützen, in denen die Sonnenstrahlung sehr hoch ist, lokale Stromnetze jedoch nur schwer erreichbar sind. Bis heute wird Energie in solchen Gebieten mit Dieselgeneratoren erzeugt, aber jetzt kann SUNINBOX die Energiekosten senken, ohne dass dabei Kohlendioxid produziert wird. „In Afrika belaufen sich die Energiekosten mit unserem System auf 0,3 EUR/kWh, während Dieselgeneratoren Kosten von 0,5 EUR/kWh verursachen“, betont Hernández-Bazan.

Mehrere Anwendungen

Das SUNINBOX-System garantiert eine kontinuierliche Stromversorgung sowie niedrige Betriebs- und Wartungskosten durch eine hocheffiziente tragbare PV-Anlage. Das System ist dank des Solartrackers, der die Amortisationszeit verringert, 35-45 % effizienter als seine Konkurrenz.

Hernández-Bazan schließt „Es ist die beste Option für NRO-Projekte, die eine kostengünstige und zuverlässige Ausrüstung für Flüchtlingslager, von Naturkatastrophen betroffene Gebiete oder für all diejenigen benötigen, die Schwierigkeiten haben, Zugang zu einem Stromnetz zu erhalten und/oder ihren CO₂-Fußabdruck reduzieren wollen.“ Darüber hinaus wird SUNINBOX sowohl Installationsunternehmen als auch anderen Unternehmen zugute kommen, die sich auf den Photovoltaiksektor spezialisiert haben.

Schlüsselwörter

SUNINBOX, Energie, Photovoltaik, Elektrizität, Entwicklung, Solartracker
Folgen Sie uns auf: RSS Facebook Twitter YouTube Verwaltet vom Amt für Veröffentlichungen der EU Nach oben