Forschungs- & Entwicklungsinformationsdienst der Gemeinschaft - CORDIS

H2020

CALIPRI Smart — Ergebnis in Kürze

Project ID: 726903
Land: Österreich
Bereich: Industrielle Technologien, Verkehr und Mobilität, Digitale Wirtschaft

Intelligente, sichere und tragbare Messsysteme für Bahn-, Automobil- und Stahlindustrie

Die Nutzung eines tragbaren, drahtlosen Geräts in der Stahl-, Bahn- und Automobilindustrie ist eine schnelle und kostengünstige Lösung, an der eine EU-Initiative die Welt teilhaben lassen möchte.
Intelligente, sichere und tragbare Messsysteme für Bahn-, Automobil- und Stahlindustrie
Die NEXTSENSE GmbH ist ein führendes Unternehmen für industrielle Mess- und Prüfsysteme mit Sitz in Österreich. Den Großteil seines Kundenstamms für die drahtlosen, tragbaren Messgeräte bilden Eisenbahnunternehmen und Automobilhersteller in Europa und Asien. Nun möchte das Unternehmen seine innovative Technologie auch dem Rest der Welt vorstellen.

Der Weg des Unternehmens im Ausland

Mithilfe von EU-Mitteln konnte das Projekt CALIPRI Smart zwei neue Auslandsniederlassungen in Shanghai, China, und Atlanta, USA, eröffnen. Die Marktexpansion geht mit einer Erweiterung des Unternehmens einher. „Dank der neuen Niederlassungen können wir näher an unseren Kunden und Vertriebspartnern sein“, sagt Projektkoordinatorin Marina Mošmondor. „Durch diese Nähe sind wir nun in der Lage, besser und schneller auf die Kundenbedürfnisse einzugehen.“

Mošmondor erklärte die Gründe für diese Entwicklung. Die steigende Nachfrage durch die Akquise neuer Kunden und das schnellere Eingehen auf die Kundenbedürfnisse trugen zu einem Anstieg der Mitarbeiterzahl und einem allgemeinen Wachstum des Unternehmens bei.

CALIPRI Smart-Produkte sind drahtlose, tragbare Geräte für eine vollkommen kontaktlose Messung von Profilen, Lücken und Konstruktionslinien. Die Software ermöglicht hochpräzise Messungen. Die Produkte haben ein enormes Potenzial, den Markt für Messgeräte zu revolutionieren, die für zweidimensionale Profilbewertungen entwickelt wurden.

Der Schlüssel ist die integrierte Software in der vielseitig einsetzbaren Technologie, die sich an zahlreiche Einsatzgebiete in verschiedenen Branchen anpassen lässt. Die wichtigsten Märkte sind Eisenbahnunternehmen, die Automobilindustrie und Walzwerke (Stahl).

Eines der wesentlichen Einsatzgebiete der CALIPRI Smart-Produkte sind Sicherheits- und Qualitätskontrollen sowie die Wartung von Eisenbahnen. Das Produkt ist im Vergleich zu mechanischen Messgeräten kostengünstiger und beschleunigt den Messvorgang mindestens um das Doppelte. Die Software lässt sich problemlos an die jeweiligen Bedürfnisse der Kunden anpassen. Durch die Massenproduktion kann es außerdem zu wettbewerbsfähigen Preisen angeboten werden.

Weltweite Präsentation zweier Produkte

Begleitet wurde die Marktexpansion von einem Produktwachstum. Dabei hatten zwei neue Produkte ihren großen Auftritt. CALIPRI Hot, das einzige System zur Profilmessung von heißem Stahl, und die Einzelanwendung CALIPRI C42, eine eigenständige Lösung, die mechanische Messgeräte ersetzen soll.

„Mit CALIPRI Hot können Arbeiter in Walzwerken qualitative Messdaten direkt auf dem heißen Stahl erhalten“, erklärt Mošmondor. „Da somit die Maßgenauigkeit des Produkts während des Walzprozesses kontrolliert werden kann, werden die Kunden wahrscheinlich von deutlichen Zeit- und Kosteneinsparungen profitieren.“

Die Einzelanwendung CALIPRI C42 liefert schnelle und hochpräzise digitale Profilmessdaten von Eisenbahnrädern. Mošmondor glaubt, dass sie die weniger genauen mechanischen Messgeräte nach und nach ersetzen sollte. Das Produkt spielt für die Sicherheit des Personen- und Gütertransports eine wichtige Rolle. Es vereinfacht und beschleunigt außerdem die Arbeit von Menschen in Eisenbahn-, Automobil- und Walzwerken.

Mögliche Auswirkung

Durch die Nutzung von CALIPRI Smart-Produkten werden gefährliche Messverfahren überflüssig, wodurch auch die Zahl der Unfälle zurückgeht. Außerdem lassen sich Daten nur schwer manipulieren. Die hohe Zuverlässigkeit der Messdaten resultiert in einer besseren öffentlichen Sicherheit, vor allem in der Bahnindustrie, bei der Räder, Bremsen und Schienen gefährlich beschädigt werden können.

Kurz nach Ende des Projekts wurde NEXTSENSE von Hexagon übernommen, einem führenden globalen Anbieter von IT-Systemen. „Durch die Fusion mit einem starken Partner mit globaler Präsenz wird NEXTSENSE die Produktinnovation und das Unternehmenswachstum vorantreiben können und den bestehenden Bahn- und Automobilkunden gleichzeitig einen besseren Support und Service bieten“, fasst Mošmondor zusammen.

Schlüsselwörter

CALIPRI Smart, mechanisches Messergerät, Bahnindustrie, Automobilindustrie, CALIPRI Hot, CALIPRI C42-Einzelanwendung
Folgen Sie uns auf: RSS Facebook Twitter YouTube Verwaltet vom Amt für Veröffentlichungen der EU Nach oben